Senna Gammour bist du es? Der Ex-Monrose-Star sieht aus wie Kim Kardashian!

Senna Gamour sieht aus wie Kim Kardashian
00:51 Min

Senna Gamour sieht aus wie Kim Kardashian

Senna Gammour sorgt mit Beauty-Eingriffen für Aufsehen

Bekannt wurde Senna Gammour als taffe Sängerin der Girl-Group „Monrose“ (2006 bis 2011). Bis heute ist sie im Showbusiness aktiv, sorgt allerdings weniger mit Gesang für Aufsehen, sondern mit lautstarken Auftritten. Optisch hat sich die 40-Jährige in den letzten Jahren sehr verändert und sieht jetzt mehr nach Reality-TV-Star Kim Kardashian (39) aus als sie selbst. Wie krass sie Senna in den letzten Jahren verändert hat, zeigen wir im Video. 

„Wenn ich fresh aussehen möchte, gehe ich zum Beauty-Doc“

Dass Senna zu Botox und Co greift, ist bekannt. Anfang September 2020 nimmt sie ihre Insta-Follower sogar zu einer Behandlung mit. „Wenn ich fresh aussehen möchte, gehe ich zum Beauty-Doc und lasse mir Botox machen oder Hyaluron – aber im Rahmen. Einfach nur, um fresher auszusehen.“ So „fresh“, wie Kim Kardashian, die auch gerne mal zu Botox greift? Das erste Mal übrigens kurz vor ihrem dreißigsten Geburtstag, wie in der Reality-Serie „Keeping up with the Kardashians“, die jetzt nach 14 Jahren zu Ende geht, zu sehen war.

Die Ex-„Monrose“-Sängerin scheint es allerdings ein bisschen übertrieben zu haben, denn jetzt sieht sie Kim buchstäblich wie aus dem Gesicht geschnitten aus. Ein Vergleich der Insta-Profile macht das ganz deutlich.

Kim Kardashian und Senna Gammour im Vergleich

Kim Kardashian (r.) und Senna Gammour (l.) sind fast nicht mehr zu unterscheiden.
Kim Kardashian (r.) und Senna Gammour (l.) sind fast nicht mehr zu unterscheiden. © Instagram: kimkardashian & missgammour

Senna Gammour im Beauty-Wahn

Beim Friseur lässt Senna für Extensions, Farbe und einen Schnitt gerne mal 815 Euro. Das stört ihre Fans zwar nicht, aber für die letzen Fotos, die auch einen Hauch von Photoshop vermuten lassen, gibt es neben positivem Feedback auch die Frage: „Wie fühlt es sich an, seine eigenen Bilder so von der Realität fernab zu bearbeiten und zu wissen, dass man niemals so aussehen wird?“ 

Vielleicht ist Natürlichkeit am Ende ja auch im Showbusiness gefragter als je zuvor. 

„Keeping up with the Kardashians“ online gucken auf TVNOW

Sie können sich die Beauty-OPs und das Leben von Kim Kardashian bei „Keeping up with the Kardashians“ auf TVNOW ansehen.