Semperopernball: Das denkt Sylvie Meis über Nachfolgerin Judith Rakers

Sylvie Meis: Das hält sie von Judith Rakers
Sylvie Meis war vorher Moderatorin des Balls © WENN.com, WENN

Sylvie Meis wird von Judith Rakers als Moderatorin des Dresdner Semperopernballs abgelöst. Nun spricht sie offen über ihre Nachfolgerin.

Sylvie Meis (41) gibt sich nach der schlechten Nachricht professionell. Der Moderatorin ('Let's Dance') wurde erst kürzlich mitgeteilt, dass sie beim Semperopernball im Jahr 2020 nicht mehr gebraucht wird. Stattdessen wird nun die 'Tagesschau'-Moderatorin Judith Rakers (43) ihre Rolle übernehmen und als Gastgeberin des Events an der Seite von Roland Kaiser (67) fungieren. Sylvie lässt sich ihre Enttäuschung aber nicht anmerken.

Sylvie Meis wünscht Judith Rakers viel Freude

Im Interview mit 'rtl.de' verriet die Holländerin nun: "Ich freue mich natürlich für Judith. Der Opernball ist wunderschön und sie wird definitiv einen fabelhaften Abend haben und super moderieren. Judith ist eine tolle Frau und wird bestimmt ganz viel Freude an der Seite von Roland haben."

Rauswurf wegen sexy Outfit?

Gemunkelt wird aber immer noch, dass eines ihrer Outfits ein wenig zu sexy und freizügig für den Opernball gewesen sein soll, weshalb sich die Organisatoren für das nächste Jahr für eine andere Moderatorin entschieden haben sollen. Judith Rakers weiß davon offenbar auch und bereitet sich deshalb auf alle Eventualitäten vor. Bei einem Pressetermin des Opernballs wurde sie nach ihrer Kleiderauswahl gefragt, woraufhin sie scherzte: "Ich suche etwas mit Rollkragen."

© Cover Media