Seltener Anblick: Prinz Charles bringt die Queen in Schwierigkeiten

Der britische Palast hat ein neues Mutter-Sohn Porträt veröffentlicht

Queen Elizabeth II und Prinz Charles zeigen sich vertraut wie selten. Der britische Palast hat ein neues Porträt veröffentlicht, auf dem der Thronfolger neben seiner Mutter steht und liebevoll auf sie herabschaut. Bloß wieso schaut die Queen selbst so ernst? 

Das neu veröffentlichte Porträt ist eine echte Seltenheit! Während Prinz Charles lässig mit einer Hand in der Jackentasche und einem breiten Grinsen über dem Gesicht neben seiner Mutter steht, sitzt die Queen mit einem türkisfarbenen Kleid auf einem goldenen Stuhl und blickt ernst in die Kamera. Dass diese so ernst schaut, ist aber offenbar überraschend.

Denn laut 'Mail Online' soll Charles kurz zuvor einen Witz gerissen haben. Demnach konnte seine Mutter bei der Aufnahme ein Lachen gerade noch vermeiden. Star-Fotograf Nick Knight hatte angeblich nur drei Minuten, um das Foto zu machen. Der Palast veröffentlichte das Bild jetzt, um das Ende der Feierlichkeiten zum 90. Geburtstag der Queen zu markieren.

Nick Knight hatte die Aufnahme im Mai gemacht und die Royals sollen sehr zufrieden mit dem Bild sein. Knight ist bekannt für seine Zusammenarbeit mit exklusiven Modelabels wie Alexander McQueen, Yves St Laurent und Yohji Yamamoto und gestaltete auch schon Album-Cover für Künstler wie David Bowie, Lady Gaga, Bjork und Paul Weller.

spot on news