"Schwiegertochter gesucht"-Moderatorin Vera Int-Veen geht unter die Ü50-Influencer

Instagram-Karriere in Sicht: Vera Int-Veen geht unter die Influencer

"Dafür ist DIE doch viel zu alt!" Dieses blöde Vorurteil hat bei Vera Int-Veen keine Chance. Die 51-Jährige fühlt sich nämlich genau im richtigen Alter, um karrieremäßig noch mal voll durchzustarten. Und zwar als Influencerin auf Instagram! Welche besondere private Enthüllung sie für ihren Social-Media-Account plant, das verrät sie in unserem Video.

Vera Int-Veen gewährt private Einblicke

Als Moderatorin kennen wir sie alle: Mitte der 90er wurde Vera Int-Veen als Talkerin bekannt, bekam mit "Vera am Mittag" ihre eigene Show. Und auch heute sieht man die Moderatorin noch für "Schwiegertochter gesucht" vor der TV-Kamera. Doch das alleine reicht ihr nicht mehr.

Die 51-Jährige möchte sich nicht nur ein zweites, sondern auch noch ein drittes Standbein schaffen. Vor kurzem gab sie bereits bekannt, dass sie als Plus-Size-Model ihr Glück auf dem Catwalk und vor den Fotokameras erproben möchte. Im Interview mit RTL hat sie nun verraten, dass sie auch als Influencerin durchstarten will. Auf Instagram gewährt sie bereits jetzt knapp 28.000 Fans Einblicke in ihr Privatleben: zum Beispiel beim Treffen mit ihren Freundinnen, beim Gärtnern im Eigenheim oder auf Veranstaltungen mit ihren Promi-Kollegen.

"Ich mache eine andere Nische auf"

Dass die meisten ihrer neuen Branchen-"Kolleginnen" rund 30 Jahre jünger sind, stört sie überhaupt nicht. Sie findet: "Wir haben viele junge schöne Influencer, die sich den ganzen Tag zeigen. Die haben ihre Berechtigung, aber ich stehe nicht dafür. [Die Leute] wollen mich lieber beim Kochen, Sport oder Hundespaziergang sehen. Ich mache eine andere Nische auf."