"Ich musste mehrfach operiert werden"

Schwerer Unfall! "Bauer sucht Frau"-Kandidat Sascha erklärt, warum er im Rollstuhl saß

Sascha: "Wurde von heute auf morgen aus dem Leben gerissen"
00:52 Min

Sascha: "Wurde von heute auf morgen aus dem Leben gerissen"

Zwischen Pferdewirtschaftsmeisterin Loretta und Sascha hat es bei „Bauer sucht Frau“ nicht gefunkt. Trotzdem überrascht der 37-Jährige Sprücheklopfer beim Wiedersehen im Finale mit sehr emotionalen Worten: „Ich bin ihr wahnsinnig dankbar für die Woche. Sie hat mich zurück geholt ins Leben … das werde ich ihr nie vergessen.“ Sascha hatte nämlich ein Jahr vor der Hofwoche einen schweren Unfall und saß für Wochen im Rollstuhl: „Ich habe nicht gewusst, ob ich jemals wieder laufen kann.“ Sascha musste hart an sich arbeiten, um ein Jahr später ganz unbeschwert mit Loretta die Hofwoche genießen zu können. Wir haben beim „Bauer sucht Frau“-Kandidaten nachgefragt, was genau passiert ist.

"Ich wurde von heute auf morgen aus dem Leben gerissen"

Straßenbahnmechaniker Sascha hat sich bei seinem Unfall das Bein sehr kompliziert gebrochen. „Ich musste mehrfach operiert werden“, erklärt er uns in einer Videobotschaft. Sogar eine Not-Op war nötig. Nach mehreren Wochen im Krankenhaus kam die Reha. Dort war Sascha auf den Rollstuhl angewiesen und zu Beginn seiner Therapie stand nicht fest, ob Sascha jemals wieder ganz normal laufen kann. „Ich wurde von heute auf morgen aus dem Leben gerissen“, erinnert sich der 37-Jährige.

Wie viel Glück und auch Kampfgeist er hatte, ist ihm dann durch die Hofwoche bei Loretta nochmal ganz bewusst geworden. Auch wenn die beiden kein Liebespaar geworden sind, möchte Sascha seine „Bauer sucht Frau“-Teilnahme auf keinen Fall missen. Er blickt positiv in die Zukunft – auch wenn er noch nicht komplett schmerzfrei ist, wie er oben im Video berichtet.

Video-Rückblick: Bäuerin Loretta und Sascha einigen sich auf Freundschaft

Bei Bäuerin Loretta und Sascha hat's nicht gefunkt
02:33 Min

Bei Bäuerin Loretta und Sascha hat's nicht gefunkt

weitere Stories laden