Schwangere Herzogin Meghan: So erfuhr die Queen vom Royal Baby

Queen Elizabeth und Herzogin Meghan im Juni 2018.
Herzogin Meghan und Prinz Harry sollen Queen Elizabeth am Hochzeitstag von Prinzessin Eugenie von ihrem Royal Baby erzählt haben. © picture alliance, Peter Byrne/PA Wire

So erfuhr die Queen vom Herzogin Meghans und Prinz Harrys Baby

Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) könnten aktuell nicht glücklicher sein: Nur wenige Monate nach ihrer Hochzeit kann sich die königliche Familie schon bald auf Nachwuchs freuen, denn die Herzogin von Sussex ist schwanger! Wie und wo das glückliche Paar der Queen die frohe Botschaft übermittelte, wurde jetzt bekannt.

Meghan ist schwanger: Kann man hier schon was sehen?
00:41 Min Meghan ist schwanger: Kann man hier schon was sehen?

Bei der Hochzeit von Eugenie platzte die Baby-Bombe

"Ihre Königlichen Hoheiten der Herzog und die Herzogin von Sussex sind hocherfreut zu verkünden, dass die Herzogin im Frühjahr 2019 ein Baby erwartet", gab der Kensington Palast die frohe Botschaft öffentlich bekannt.

Doch die königliche Familie erfuhr natürlich als erste vom Nachwuchs – bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie (28) und Jack Brooksbank. Um der Braut an ihrem großen Tag aber nicht die Show zu stehlen, sollen die werdenden Eltern Queen Elizabeth (92) und der restlichen royalen Verwandtschaft die frohe Botschaft erst einige Stunden nach der Trauung offenbart haben, berichtet die "Daily Mail".

Herzogin Meghan ist gesund

Prinz Harry und Queen Elizabeth bei der Hochzeitsfeier von Prinzessin Eugenie am 12. Oktober 2018 auf Schloss Windsor.
An Prinzessin Eugenies Hochzeitstag, dem 12.Oktober 2018, sollen Prinz William und Herzogin Meghan der Queen von ihrem Royal Baby erzählt haben. © picture alliance, Aaron Chown/PA Wire

Weiter heißt es dort, dass die Herzogin gesund sei und den 12-Wochen-Scan beim Frauenarzt erfolgreich bestanden habe. Das könnte bedeuten, dass die kleine Prinzessin oder der kleine Prinz Ende April zur Welt kommen könnte. Der gemeinsame Nachwuchs von Herzogin Meghan und Prinz Harry wird für die Queen der achte Urenkel sein.

Schon am Freitag konnten ganz aufmerksame Hochzeitsgäste von Prinzessin Eugenie die ersten Anzeichen für die Schwangerschaft beobachten: Herzogin Meghan versteckte ihren Babybauch unter einem verdächtig weitem Givenchy-Mantel und Prinz Harry soll ihr bei der Feier immer wieder liebevoll über den Rücken gestreichelt haben.

Großmutter Doria Ragland freut sich aufs Baby

Natürlich erfuhr auch Herzogin Meghans Mutter, Doria Ragland, noch vor der Öffentlichkeit von der Schwangerschaft. Sie gab in einem Statement bekannt, dass sie sich darauf freue, ihr erstes Enkelkind begrüßen zu dürfen. Ob auch der werdende Opa, Herzogin Meghans Vater, Thomas Markle, informiert wurde, wollte der Kensington Palast aber nicht kommentieren.