Schwangere Helene Fischer: Versteckt sie hier mit Absicht ihren Babybauch?

Sängerin Helene Fischer erwartet ihr erstes Kind
Sängerin Helene Fischer erwartet ihr erstes Kind © dpa, Henning Kaiser, hka htf sab

Versteckt Helene Fischer hier den Babybauch etwas?

Schwarz macht schlank. Und kaschiert Babybäuche? Die schwangere Helene Fischer (37) zeigt sich in ihrer neuen Story auf Social Media elegant und in schwarzer Kleidung. Von einer Babykugel ist auf dem Schnappschuss nichts zu sehen. Aus Absicht?

Ist dieser Schnappschuss eine Reaktion auf die Bäuchlein-Munkeleien?

Derzeit kursieren Bilder der Sängerin, die den Babybauch bereits zeigen. Ist diese Story auf Social Media etwa ihre Reaktion darauf? Im schwarzen Outfit auf schwarzem Stuhl sieht man der Partnerin von Luftakrobot Thomas Seitel (35) nichts an. Besonders nicht, dass sie schwanger ist. Während es möglich ist, dass die Musikerin mit Absicht etwas kaschiert, ist es auch denkbar, dass die Aufnahmen zu einem früheren Zeitpunkt entstanden sind.

Helene Fischer ist schwanger
Helene Fischer ist schwanger © helenefischer/Instagram

"Die Erste deiner Art": Wird das Fischer-Baby etwa ein Mädchen?

Dazu schreibt Helene unter anderem die Zeilen „Du bist die Erste deiner Art“. Eine kleine Andeutung, dass sie ein Mädchen erwartet? Immerhin ist sie schwanger mit ihrem ersten Kind. Würde sie ein weibliches Baby erwarten, würde die Zeile somit perfekt passen.

Ursprünglich wurde die süße Baby-News vom Umfeld der Stimmungssängerin ausgeplaudert. Die war darüber alles andere als erfreut. Angeblich soll die Schwangerschaft sorgfältig geplant worden sein.

Helene Fischer zeigt sich zum ersten Mal mit Babybauch
00:33 Min

Helene Fischer zeigt sich zum ersten Mal mit Babybauch

Derzeit kursieren Gerüchte, das Fischer-Baby erblicke im Januar das Licht der (Schlager-)Welt. Und dass angeblich auch noch vor der Geburt die Hochzeitsglocken mit ihrem Akrobaten bimmeln könnten. (nos)