Gedanken zur Geburt von "Baby Kamps"

Schwangere Gülcan Kamps ist "regelrecht gefesselt“ von Hypnobirthing

Gülcan Kamps musste ihr Bauchnabelpiercing entfernen, weil der Babybauch zu groß dafür geworden ist.
Gülcan Kamps macht sich über Hypnobirthing Gedanken. © guelcankamps / Instagram

Gülcan Kamps teilt ihre Gedanken mit der Community

Für Moderatorin Gülcan Kamps war es ein „langer und steiniger Weg“ zu ihrem Wunschkind. Nun ist sie mittlerweile im siebten Schwangerschaftsmonat! Lange dauert es also nicht mehr, bis „Baby Kamps“ das Licht der Welt erblicken wird. Und wenn es soweit ist, möchte die 39-Jährige nichts dem Zufall überlassen.

"Seit einigen Wochen lese ich alles zum Thema ‚Hypnobirthing‘"

Kein Wunder also, dass sich die werdende Mama für ihr erstes Kind über alles Mögliche zur Geburt informiert. Auch Hypnobirthing ist ihr beim Wälzen der Mama-Literatur untergekommen und hat sie gleich interessiert, wie Gülcan in ihrem letzten Instagram-Post verrät. „Seit einigen Wochen lese ich alles zum Thema ‚Hypnobirthing‘ und bin von der Energie dieser Geburtsmethode regelrecht gefesselt.“

Bei Hypnobirthing handelt es sich um eine besondere Methode der Geburtsvorbereitung, die werdenden Eltern helfen soll, der Geburt gelassen und positiv begegnen zu können und Ängste zu nehmen. Auch Herzogin Kate soll das Hypnobirthing Kraft gegeben haben. „Wer von euch konnte mit Geburt unter Hypnose schon Erfahrungen sammeln?“, will Gülcan Kamps von ihren Followern wissen.

„Lass dich darauf ein"

Auch ihre Community scheint größtenteils gute Erfahrung damit gemacht zu haben. „Ich habe es praktiziert und ich kann es jeder Schwangeren nur ans Herz legen“, heißt es etwa in einem Kommentar. Ein anderer Follower schreibt: „Lass dich darauf ein, schlussendlich kann man aber nicht sagen, wie der Tag der Geburt dann wirklich verläuft und man den Tempel des Friedens und der Ruhe soweit verinnerlicht hat, um die Schmerzen etwas wegzumeditieren…“

Gülcan mit Ehemann Sebastian Kamps bei der Charity Gala Laureus Sport for Good Night 2014 in München.
Gülcan und Ehemann Sebastian Kamps werden zum ersten Mal Eltern. © picture alliance

Gülcan, die wohl noch 2021 ihr Baby auf die Welt bringen wird, geht in ihrer Rolle als werdende Mama richtig auf. Gewichtszunahme, Bauchumfang, Schwangerwehwehchen - bei Instagram hält sie ihre Follower mit diversen Schwangerschafts-Updates auf dem Laufenden. Zuletzt verriet sie, dass sie seit den zwölf Kilo mehr auf der Waage nicht mehr zunimmt. Während die Ex-Viva-Moderatorin sehr offen über alles redet, hält sich der werdende Papa, Ehemann Sebastian (39), mit dem sie seit 2007 verheiratet ist, eher von Social Media fern. (rla)