Was? SO lange ist das schon her?

„Take That“-Star Gary Barlow: „Schockierende“ Throwback-Fotos zum 22. Hochzeitstag

Sänger Gary Barlow feiert 22. Hochzeitstag mit seiner Frau Dawn.
Sänger Gary Barlow feiert 22. Hochzeitstag mit seiner Frau Dawn. © officialgarybarlow / Instagram

Gary und seine Frau kennen sich seit 34 Jahren

Vor 22 Jahre haben sich „Take That“-Star Gary Barlow und seine Frau Dawn (52) das Jawort gegeben. Zum Hochzeitstag gibt es bei Instagram eine zuckersüße Liebeserklärung an die Gattin. Zusätzlich hat Gary aber auch noch weit im Fotoalbum zurück geblättert und tatsächlich Schnappschüsse ihrer allerersten Begegnung gefunden. Das soll wirklich 1988 gewesen sein!? „Schockierend!“, findet der heute 50-Jährige.

Die Liebe kam erst 7 Jahre später

„Herzlichen Glückwunsch zum 22. Hochzeitstag Mrs. B.! Was für eine tolle Zeit wir hatten! So viele Abenteuer. Vier wunderschöne Kinder. Auf die nächsten 22 Jahre und noch länger“, schreibt Gary bei Instagram zu einem aktuellen Selfie von sich und seiner Frau. Hach.

Wer weiter swiped, findet zwei Fotos, die tatsächlich schon „schockierende“ 34 Jahre alt sind. Darauf zu sehen: Ein sehr junger Gary – und zwei Background-Tänzerinnen in knappen Outfits. Die Bilder sind offenbar hinter den Kulissen eines Fotoshootings entstanden. Die Tänzerin mit den blonden Wuschellocken ist Dawn, die später mal „Mrs. B.“ werden wird. An diesem Tag, als sie und Gary sich das allererste Mal trafen, ahnte das aber wohl noch keiner.

„Ich war sofort total verknallt in sie“

Nach dieser ersten Begegnung dauerte es nämlich noch knapp sieben Jahre, bis Gary und Dawn ein Paar wurden. Gefunkt hat es erst, als die Tänzerin „Take That“ 1995 auf deren Europa-Tour begleitet hat. Garys Ex-Bandkollege Jason Orange, der gemeinsam mit Howard Donald für die Choreografien den Band verantwortlich war, hatte Dawn damals engagiert. Nicht ahnend, dass Gary und sie sich bereits begegnet waren. „Ich war sofort total verknallt in sie“, erinnerte sich Gary später an den Beginn ihrer Liebe.

Im Jahr 2000 heirateten der „Take That“-Sänger und die Tänzerin. Sohn Daniel (21), der seinem Papa total ähnlich sieht, kam noch im selben Jahr zur Welt. Tochter Emily (19) folgte 2002. Nesthäkchen Daisy ist 12. Das vierte Kind, das Gary in seinem Instagram-Post erwähnt, ist Tochter Poppy. Sie kam am 4. August 2012 tot zur Welt. Nur eine Woche später trat Gary tapfer, aber sichtlich von seinem Schmerz gezeichnet, mit seinen „Take That“-Kollegen bei der Schlussfeier der Olympischen Spiele in London auf.

Im Video: Gary Barlow ist glücklicher denn je mit seinem Leben

Gary Barlow ist zurück!
01:15 Min

Gary Barlow ist zurück!

„Forever Love“ trotz Schicksalsschlägen

Ein Schicksalsschlag, der Dawns und Garys Liebe nur noch inniger gemacht hat. Leider nicht das erste Mal in ihrer Ehe, dass sie auch harte Zeiten durchstehen mussten. Als Gary nach dem Ende von „Take That“ als Solo-Künstler von seiner Plattenfirma gefeuert wurde, kämpfte er mit Depressionen und Gewichtsproblemen. Dem „Event“-Magazin erzählte er in einem Interview: „Ich war ein Wrack und dachte, ich bin nicht der Mann, den sie geheiratet hat.“ Doch seine Frau hielt zu ihm: „Es war Dawn, die mich dazu brachte, zum Arzt zu gehen, und es war wegen Dawn, dass ich zum Arzt ging.“

Um es mit Garys Worten aus seinem Song „Forever Love“ zu sagen: „Sie hält mein Herz in ihrer Hand und ich war noch nie so nahe daran zu glauben, dass dies Liebe für immer sein könnte“. Auf die nächsten 22 Jahre, Mr. und Mrs. B.! (csp)

Lesetipp: So traurig war die „Take That“-Trennung 1996 für einen Super-Fan.

weitere Stories laden