Obwohl sie vollständig geimpft war

Schock in Schweden: Prinzessin Victoria zum zweiten Mal mit Corona infiziert

ARCHIV - 04.05.2012, Schweden, Stockholm: Die schwedische Kronprinzessin Victoria. Der Skandal um sexuelle Belästigung rund um die altehrwürdige Schwedische Akademie weitet sich aus. Nun wird sogar Prinzessin Victoria als Betroffene genannt. (zu dpa
Kronprinzessin Victoria von Schweden © dpa, Rainer Jensen, rj wst sab

Die Prinzessin befindet sich in Quarantäne

Prinzessin Victoria von Schweden (44) wurde erneut positiv auf das Coronavirus getestet. Das hat der schwedische Palast in einer offiziellen Pressemitteilung bestätigt.

Prinzessin Victoria ist vollständig geimpft

„Ihre Königliche Hoheit die Kronprinzessin wurde heute positiv auf Covid-19 getestet. Die Kronprinzessin, die vollständig geimpft ist, hat Erkältungssymptome, aber ansonsten geht es ihr gut", heißt es in der Erklärung des Königshauses. Nicht nur die Kronprinzessin, sondern auch ihre Familie haben sich sofort in Selbstisolation begeben.

Im März 2021 hatten sich Victoria und ihr Ehemann Prinz Daniel (48) bereits mit Corona infiziert. Und erst vor wenigen Tagen gab der Palast preis, dass Königin Silvia (78) und König Carl Gustav (75) ebenfalls infiziert seien. Genau wie ihre älteste Tochter seien die beiden dreifach geimpft, teilt der Königshof mit. Sie hätten milde Symptome und es gehe ihnen den Umständen entsprechend gut. (sfi)

Mehr Details im Video: Carl Gustaf & Silvia von Schweden haben Corona