Schock für Lindsay Lohan: Ex-Freund tot aufgefunden

Schock für Lindsay Lohan: Ex-Freund tot aufgefunden
Lindsay Lohan © BANG Showbiz

Lindsay Lohan trauert um ihren Ex-Freund Harry Morton.

Großer Schock für die Schauspielerin: Der Gründer der Restaurantkette Pink Taco, mit dem sie 2006 zusammen war, ist tot. Laut 'TMZ' wurde der leblose Körper des 38-Jährigen am Wochenende in seinem Zuhause in Beverly Hills von einem Verwandten aufgefunden. Eine Gewalttat wird ausgeschlossen.

Auf Instagram teilte Lindsay ein Schwarz-Weiß-Foto des Ex-Paares auf dem Filmfestival von Venedig im Jahr 2006. "Beste Freunde. Das beste Leben", war alles, was sie dazu schrieb. Auch ihre Mutter Dina zeigte sich tief betroffen. "Es tut mir so leid, meine kleine Prinzessin. Er ist immer bei dir und passt auf dich auf", munterte sie ihre Tochter in den Kommentaren auf. Auf ihrem eigenen Account schrieb die 57-Jährige: "Ruhe in Frieden, Harry. Gott hat einen Engel gewonnen. Wir werden dich vermissen... Gebete an deine Familie."

Morton gründete sein Unternehmen im Jahr 1999. "Harry war ein Visionär und Gastronom, der seiner Zeit voraus war", erklärte die Kette in einem Statement. "Seine Beiträge waren enorm, sowohl in professioneller als auch in persönlicher Hinsicht, für unsere Marke und alle, mit denen er gearbeitet hat. Unsere Gedanken und unser Beileid sind während dieser schweren Zeit bei seiner Familie und seinen Freunden." Neben der 'Freaky Friday'-Darstellerin soll der Geschäftsmann außerdem mit Stars wie Paris Hilton, Britney Spears und Demi Moore angebändelt haben.

BANG Showbiz