Schock für Dieter Bohlen! Betrunkener bricht in seine Villa in Tötensen ein

Bohlen-Einbrecher landet im Krankenhaus
00:52 Min Bohlen-Einbrecher landet im Krankenhaus

Polizeieinsatz bei Dieter Bohlen

Mega-Schock für Dieter Bohlen: Am Sonntagmorgen versuchte ein 21-jähriger Mann in die Villa des "Supertalent"-Chef-Juroren in Tötensen einzubrechen. Polizisten konnten den Einbrecher noch vor Ort dingfest machen. Von der Wache ging es für den Mann aus Bayern aber erstmals ins Krankenhaus. Den Grund dafür erklärt Torsten Adam, der Pressesprecher der Polizei Harburg, in unserem Video.    

Einbruch in Dieter Bohlens Villa: Eindringling hatte 2,66 Promille im Blut

Dieter Bohlen und Familie waren zum Zeitpunkt der Tat glücklicherweise nicht vor Ort. Wie die Polizei berichtet, hatte der Mann aus München sich Zugang zum Grundstück der Bohlen Villa in Tötensen verschafft und eine Fensterscheibe eingeschlagen. Die alarmierte Polizei fand den Eindringling auf dem Gelände vor. Ein Bluttest ergab einen Alkoholwert von satten 2,66 Promille.