Schock für die Fans: Darum muss Shakira ihr Deutschland-Konzert absagen

Schock für die Fans: Shakira sagt ihr Konzert in Köln ab!
Shakira hat mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen © 2014 Getty Images, Ethan Miller

Shakira sagt das Auftakt-Konzert ihrer Welt-Tournee in Köln ab

Bittere News für tausende Shakira Fans. Die 40-Jährige hat den ersten Konzert-Termin ihrer Welttournee kurzfristig abgesagt. Eigentlich hätte der lateinamerikanische Superstar in der Lanxess-Arena von Köln auftreten sollen. Doch ihre Gesundheit hat ihr einen Strich durch die Rechnung gemacht. 

Probleme mit den Stimmbändern

Shakira (40) muss das Auftaktkonzert ihrer Welttour am 8. November in der Kölner Lanxess Arena verschieben. "Die El Dorado Welt Tournee von Shakira wird sich um wenige Tage verzögern, da die Künstlerin sich derzeit von einer Stimmbanderkrankung erholt", heißt es auf der Seite des Veranstalters Live Nation. Auf Anraten ihrer Ärzte müsse sich die Sängerin demnach noch einige Tage Ruhe gönnen.

Der Termin soll nachgeholt werden

"Wir empfehlen Konzertbesuchern ihre Tickets für das Konzert zu behalten, während wir an einem Nachholtermin arbeiten", teilte der Veranstalter weiter mit. "Shakira bedauert sehr, dass sie den Kölner Termin nicht wie geplant wahrnehmen kann." Die dreimonatige 'El Dorado World Tour' führt die Sängern neben Köln, Paris und New York auch nach München. Am 30. November tritt Shakira in der bayerischen Metropole auf.

spot on news