Blähbach zu Beginn ihrer Periode

Schmerzhafte Wahrheit! Anna Wilken zeigt ihren "Endometriose-Bauch"

Anna Wilken zeigt ihren Followern ihren "Endometriose-Bauch"
Anna Wilken zeigt ihren Followern ihren "Endometriose-Bauch" © Instagram/annaadamyan

Anna Wilken (26) lässt ihre Follower hautnah an ihrem Alltag mit Endometriose teilhaben. Dazu gehören nicht nur die Aufklärung auf ihrem Instagram-Profil, sondern vor allem die ganz privaten Momente, die zeigen, wie es ist mit der Erkrankung zu leben. Das beweist die Influencerin auch jetzt in ihrer Instagram-Story. Dort präsentiert Anna sogar ganz unverblümt ihren sogenannten „Endobelly“.

Was ist ein Endobelly?

Der Endobelly ist ein aufgeblähter Bauch, der in Zusammenhang mit der Endometriose steht. Bei manchen Betroffenen bildet sich der Blähbauch während der Periode, bei anderen wegen bestimmter Lebensmittel oder Stress.

Lese-Tipp: Wie Endometriose aussehen würde, wenn sie sichtbar wäre

Weitere künstliche Befruchtung geplant

In Annas Fall ist es ihre Periode, wie sie auf Instagram erklärt. „Übrigens Freunde, sie ist da. Ich hatte zwar eine nicht so schöne Nacht, aber das Warten hat ein Ende“, so die 26-Jährige. Denn die Periode läutet bei dem Model mit bisher unerfülltem Kinderwunsch einen neuen Befruchtungsversuch ein. „Mitte August haben wir uns für eine weitere künstliche Befruchtung entschieden und jetzt ist es schon soweit. Morgen gehts zum UItraschall, um zu schauen das keine Zyste da ist“, erklärt Anna das weitere Vorgehen.

Lese-Tipp: „Rückgrat zeigen“: Anna Wilken will Comedian wegen Fehlgeburts-Stichelei verklagen

Im Video: Anna Wilken gibt Kinderwunsch-Update

Anna Wilken gibt Kinderwunsch-Update
01:21 Min

Anna Wilken gibt Kinderwunsch-Update

Anna Wilken will über ihre Krankheit aufklären

Anna Wilken zeigt ihren Followern ihren "Endometriose-Bauch"
Anna Wilken zeigt ihren Followern ihren "Endometriose-Bauch" © Instagram/annaadamyan

Doch bis dahin nutzt die einstige GNTM-Kandidatin die Zeit, um sich auszuruhen. Dringend notwendig bei ihrem Endobelly, der mit einem Völlegefühl und Bauchschmerzen einhergeht. Wie krass sich der Bauchumfang durch das Symptom verändert, zeigt Anna mit einem Schnappschuss und ein paar gequälten Emojis. „Endobelly in der Mache“, kommentiert sie das ehrliche Foto.

Bereits in der Vergangenheit hat Anna immer wieder bewiesen, wie wichtig es ihr ist, über Endometriose aufzuklären. „Endometriose hat definitiv nichts mit Anstellen zu tun, auch nicht mit Einbildung. [...] Nie ernst genommen zu werden, findet niemand toll. Lasst uns das gemeinsam ändern und weiterhin laut bleiben“, appellierte sie am Endometriose-Tag an ihre Follower. Und manchmal kann auch ein einfaches Bauchbild laut sein. (lkr)

weitere Stories laden