Schluss mit On-Off: Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli ziehen zusammen

Eine gemeinsame Wohnung soll Natascha und Umut stärker verbinden

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli wagen den nächsten Schritt. Das ungleiche Paar zieht in eine gemeinsame Wohnung und dieses Mal soll es für immer sein. Nach den ständigen Aufs und Abs in ihrer Beziehung wollen die beiden jetzt Ernst machen.

Für das Paar beginnt ein neues Kapitel

Seit Januar 2010 gleicht die Beziehung von Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli einer Achterbahnfahrt. Nach mehreren On-Off-Phasen trennten sich das ehemalige Model und der deutsch-türkische Fußballspieler letztes Jahr. Doch die Liebe füreinander brachte sie wieder zusammen. Jetzt soll endlich Schluss sein mit der ganzen Schlussmacherei: Natascha und Umut ziehen in eine gemeinsame Wohnung.

Die beiden wollen den Alltag nicht mehr alleine bestreiten. Offenbar hatte die letzte Trennung aber auch gute Seiten. In einem Interview mit der Zeitschrift 'Gala' verriet das Paar, dass die Beziehung durch das zwischenzeitliche Aus eine völlig neue Dimension erreicht habe. Jeder verfolge seine eigenen Ziele und Wünsche, aber es gebe eben auch gemeinsame Projekte - wie einen Beziehungsratgeber. Es scheint, als seien die beiden endlich angekommen.

In unserem Video geben Umut und Natascha Einblicke in ihre erste gemeinsame Wohnung.