Schluss mit "Let's Dance": Oana Nechiti wechselt zu Dieter Bohlen in die DSDS-Jury

Oana Nechiti: Vom 'Let's Dance'-Parkett in die 'DSDS'-Jury
Neu in der DSDS-Jury: Oana Nechiti © MG RTL D / Nadine Dilly

Oana Nechiti komplettiert die neue 'DSDS'-Jury

Die ausgebildete Choreografin kennt man bisher vor allem aus der beliebten Tanzshow 'Let's Dance', in der sie seit 2013 Profitänzerin war. Nun stellt sich die TV-Beauty einer neuen Herausforderung: Sie wird neben Dieter Bohlen, Pietro Lombardi und Xavier Naidoo Teil der Jury von 'DSDS'. "Ich freue mich riesig auf meine neue Aufgabe als Jurorin bei 'DSDS' 2019 und meine wunderbaren Kollegen. Da die Jury mit den drei grandiosen Sängern schon perfekt aufgestellt ist, werde ich aus meinem Blickwinkel als Tänzerin die Kandidaten beurteilen", erklärt Oana im Gespräch mit RTL. Die 30-Jährige weiß, dass ein Superstar viel mehr braucht als nur eine gute Stimme. Zum Gesamtpaket würden auch "Performance, Ausdruck, Emotion" gehören, was sie aufgrund ihrer Karriere gut beurteilen könne.

Auf Instagram teile Oana ihre Freude ebenfalls mit ihren Fans. "Leute, ich bin so überwältigt!!! Was für eine Ehre für mich!!!", schrieb sie neben ein Foto, auf dem die vier 'DSDS'-Juroren zu sehen sind. Auch Show-Urgestein Dieter Bohlen zeigt sich begeistert von der weiblichen Verstärkung in seinem Team. "Dieses Mal ist die Harmonie einfach geil. Pietro, Oana, Xavier - alles vom Allerfeinsten. Also ich freue mich auf jeden Fall auf die Zeit!", verkündete er in seinem Instagram-Format 'Dieters Tagesschau'.

'Let's Dance' kehrt die Rumänin hingegen nun den Rücken, was viele Fans sehr schade finden. "Dank dir und Xavier die beste Jury ever! Aber ich werde dich bei 'Let's Dance' soooo vermissen, du warst meine einzige Lieblingsprofitänzerin", kommentierte ein User. Dem pflichtete ein anderer bei: "Glückwunsch!!! Was für eine Chance. Du hast es echt verdient. Als 'Let's Dance'-Fan bin ich aber ein kleines bisschen traurig."

BANG Showbiz