Schlechte Zeiten für GZSZ-Star Ulrike Frank

Schlechte Zeiten für Ulrike Frank
01:07 Min Schlechte Zeiten für Ulrike Frank

Heftige Gewitter vermasselten Ulrikes Reisepläne zum "Let's Dance"-Finale

Am 14. Juni findet das große Finale von "Let's Dance" statt. Dabei werden auch alle Rausfaller nochmal tanzen. So auch GZSZ-Schauspielerin Ulrike Frank (50) - zumindest lautete so der Plan. Schon am Dienstag sollte sie in Köln ankommen, aber das hat wegen eines starken Gewitters leider zunächst nicht funktioniert. Und jetzt ist Ulrike zwar da, aber etwas Wichtiges für ihren "Let's Dance"-Auftritt fehlt! Die ganze Odyssee des GZSZ-Stars zeigen wir im Video.

In Show 6 war Ulrike Frank das letzte Mal auf der „Let’s Dance“-Bühne

Ulrike Frank und ihr Tanzpartner Robert Beitsch konnten in der sechsten Show nicht genügend Punkte sammeln und müssen "Let's Dance" verlassen. Ihr Contemporary zum Lovesong "Sailing" löst bei den Zuschauern leider kein Herzklopfen aus. Sie selber war "sehr glücklich mit dem Tanz". 

„Let’s Dance“ bei TVNOW sehen

Am Montag nach dem "Let's Dance"-Finale ist Ulrike dann hoffentlich wieder pünktlich in Berlin, um die neuen Folgen von GZSZ zu drehen. "Ich freue mich schon total darauf", sagt sie zu RTL. 

Alle "Let's Dance"-Auftritte von Ulrike Frank gibt's zum Abruf bei TVNOW. Am 14. Juni kann parallel zur TV-Ausstrahlung der Livestream bei TVNOW verfolgt werden. 

Samba, Tango, Emotionen – Die Höhepunkte aus 13 Jahren "Let's Dance" in der großen Doku jetzt exklusiv bei TVNOW.