Schlank gemogelt: Claudia Effenberg beichtet Photoshop-Schummelei

Schlank dank App

Von etwas fülliger, zu superschlank – und plötzlich wieder normal! Wie macht Claudia Effenberg (52) das nur? Im Interview mit RTL gab die Designerin nun zu, dass sie bei ihrem Strandfoto, das erst kürzlich für viele Komplimente sorgte, mit Photoshop nachgeholfen hat. Ups!

"Ich hab ja ein bisschen geschummelt"

Dass Claudia Effenberg immer wieder mit dem Jojo-Effekt zu kämpfen hat, ist bekannt. Doch so schnell kann selbst ein Promi nicht zu- und abnehmen. Das gesteht nun auch die Designerin, die vor wenigen Tagen ein superschlankes Foto von sich am Strand gepostet hat. "Ich hab ja ein bisschen geschummelt. Dann hab' ich so ne App benutzt – so ne Schlankheits-App, wodurch ich so mega dünn aussehe. Und alle so: Boah, geil! Du hast so mega abgenommen. Wie toll!"

Claudia Effenberg steht dazu

Wie bitte? Einfach schlank gemogelt? Damit ist die Blondine allerdings nicht alleine! Auch Stars wie Verona Pooth und Carmen Geiss greifen gerne auf Photoshop zurück, um sich ein bisschen schlanker, jünger und schöner zu machen! Eins muss man Claudia Effenberg allerdings lassen: Sie steht zu ihren Taten! Und noch viel mehr: "Ich bin ja immer ehrlich. Ich hab im Urlaub sage und schreibe drei Kilo zugenommen!" Hach, herrlich ehrlich, Frau Effenberg!