Schlaghose feiert Comeback: Der 70er-Jahre-Trend kehrt zurück!

Schlaghosen.
Comeback in 2020: Schlaghosen sind das Trendteil für jeden Anlass. © Bon Prix

Schlaghose: früher eher für Hippies, heute Must-Have für alle

Schlaghosen sind zurück! Der Hippie-Trend aus den 70er Jahren ist seit einiger Zeit wieder auf den Laufstegen der Welt zu entdecken. Schlaghosen* gibt es in allen Farben und Formen und sie eignen sich im klassischen Jeans-Look mit Sneakern oder in der bürotauglichen Stoffvariante für jeden Anlass. Die Hose mit ausgestellten Bein wird ab dem Knie immer weiter: ein absoluter Figurschmeichler. Po und Beine wirken durch den weiten Schlag schmaler und Ihre Beine werden optisch gestreckt. Doch Vorsicht: Nicht jeder Figur stehen Schlaghosen und auch beim Kombinieren müssen Sie aufpassen. Wir verraten Ihnen, wie Sie das Trendteil in Ihren Kleiderschrank integrieren können.

Ganz klassisch: Schlaghose im Denim-Look

Schlag-Jeans von bpc.
Das ist die Schlag-Jeans von bpc. © Bon Prix

Das richtige Schlaghosen-Modell schmeichelt Ihrer Silhouette und mit Stretch-Anteil sind die Hosen sogar ziemlich bequem. Wenn Sie kräftige Oberschenkel haben, dann sollten Sie Schlaghosen mit heller Waschung vermeiden – das trägt auf. Die dunkelblaue Stretch-Jeans von bpc* macht den Jeans-Trend alltagstauglich und lässt sich mit der kürzeren Beinlänge wunderbar zu Sneakern und Basic-Shirt kombinieren. Für 29,99 Euro ist die Schlaghose bei Bon Prix erhältlich.

🛒 Zum Angebot bei Bon Prix: Stretch-Jeans mit Bequembund*

Schlaghosen-Trend: High Waisted Jeans mit Schlag

Schlaghose von find.
Mit weißen Sneakern und einfarbigen T-Shirt wird die Schlaghose von find. zum lässigen Alltags-Outfit. © find.

Die neue Art der Schlaghose ist häufig sehr hoch geschnitten und sitzt auf der Taille. Die sogenannten "High Waisted Jeans" sind ein echtes Figurwunder: die schmale Taille wird betont und breiten Hüften kaschiert. Ein bisschen zu viel Bauch? Kein Problem, Schlaghosen zaubern Ihnen eine weibliche Silhouette. Die Basic-Schlaghose im schlichten Schwarz oder sommerlichen Weiß darf in keiner Garderobe fehlen: bei Amazon finden Sie diese Art von Schlaghose ohne viel Schnickschnack schon ab 28 Euro. 

🛒 Zum Angebot bei Amazon: Schlaghose von find.*

Schlaghosen im Büro? Stoffhosen machen es möglich!

Bengalin-Strech-Hose von bpc.
Das ist die Bengalin-Strech-Hose von bpc. © Bon Prix

Im Büro wird die Schlaghose aus Stoff zum echten Hingucker: mit passenden Stilettos verwandeln Sie die Stoffhose zur eleganten Alternative zum langweiligen Bleistiftrock. Weiche Stoffe schmiegen sich angenehm an Ihren Körper. Styling-Tipp: Mit einem schicken Absatzschuh ziehen Sie Ihre Beine noch mehr in die Länge. Kombiniert mit einer lockeren Bluse ist Ihr Business-Outfit komplett. Wenn Sie den Trend in Ihren Büro-Look einbauen wollen, ist die Bengalin-Stretch-Hose von bpc ein ideales Modell für Sie. Bei Bon Prix bekommen Sie das Teil aktuell für 18,99 Euro.

🛒 Zum Angebot bei Bon Prix: Bengalin-Strech-Hose von bpc*

Schlaghose im Stil der 70er von Esprit

Schalghose von Esprit.
Homage an die 70er Jahre mit der Schlaghose von Esprit. © Esprit

Früher trug man Schlaghosen gerne in bunten Farben, mit wilden Mustern und auch gerne in Cord-Stoffen. Auch 2020 sind Modelle in Anlehnung an die Siebziger angesagt. Trotzdem gilt: weniger ist mehr, sonst sieht die Schlaghose schnell nach Hippie-Kostüm für Karneval aus. Die Schlaghose von Esprit* fügt sich mit den Farben Terracotta und Toffee in die 70er-Jahre-Farbpalette ein, der schlichte Baumwollstoff ist im Gegensatz zu Cord aber trotzdem noch alltagstauglich. Das Modell ist aktuell bei Otto für 24,99 Euro statt 59,99 Euro erhältlich – Sie können ganze 58 Prozent sparen.

🛒 Zum Angebot bei Otto: Esprit Strech-Hose*

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.