Schlaganfall! „Beverly Hills, 90210"-Star Luke Perry im Krankenhaus

Große Sorge um den Schauspieler

Schock für die Fans von Luke Perry (52, "Beverly Hills, 90210", "Riverdale")! Wie das US-Portal "TMZ" berichtet, musste der Schauspieler am Mittwoch wegen eines Schlaganfalls ins Krankenhaus eingeliefert werden. 

Morgens um 9.40 Uhr Ortszeit sei bei den Behörden ein Notruf aus Perrys Haus in Sherman Oaks, einem Stadtteil von Los Angeles, eingegangen. Der 52-Jährige sei dann in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht worden, berichtet die Webseite. Dort ist er weiter unter Beobachtung, bestätigte ein Sprecher des Schauspielers dem US-Magazin "People".

Perry wurde durch "Beverly Hills, 90210" berühmt

Perry war als Dylan McKay in der Serie "Beverly Hills, 90210" international bekannt geworden. Am Tag seines Schlaganfalls hatte der Sender Fox ein Revival mit sechs neuen Folgen der einstigen Hit-Serie bestätigt. Luke Perry selbst soll aber noch nicht unterschrieben haben.

Jüngeren Fans ist der Schauspieler vor allem aus der Netflix-Serie "Riverdale" bekannt. Er spielt darin Fred Andrews, den Vater von Archie Andrews (gespielt von K. J. Apa). Anfang Februar war bekannt geworden, dass "Riverdale" um eine vierte Staffel verlängert wird.

spot on news