Statement herausgegeben

Scheidungsgerüchte um Victoria und Daniel von Schweden: Das sagt der Palast

Auch Prinz Daniel von Schweden hat sich mit Corona infiziert
Eine angebliche Ehekrise der beiden beschäftigte in den vergangenen Wochen Teile der schwedischen Medien. © imago images/TT, SpotOn

Stecken Kronprinzessin Victoria (44) und Prinz Daniel von Schweden (47) etwa in einer handfesten Ehekrise? Schwedische Medien hatten in den vergangenen Wochen zumindest immer wieder darüber spekuliert. Sogar Scheidungsgerüchte machten dabei die mediale Runde. Nun hat der schwedische Palast dazu ein Statement abgegeben.

„Die Information, dass sich das Kronprinzenpaar scheiden lässt, können wir eindeutig dementieren. Es gibt keine Scheidung“, erklärte Margareta Thorgren, Pressesprecherin des Hofes, auf Nachfrage der Agentur „Dana Press“. Auf jüngsten Aufnahmen zeigte sich das royale Ehepaar einträchtig und bester Laune.

Sämtliche Krisen-Gerüchte scheinen die beiden, die sich im Januar beide erneut mit dem Corona-Virus infiziert hatten und in Selbstisolation begeben mussten, dabei gekonnt wegzulächeln. (abl)

weitere Stories laden