Scheidung von Kanye West? Kim Kardashian soll Spitzen-Anwältin engagiert haben

Kim Kardashian soll Scheidung planen
00:41 Min

Kim Kardashian soll Scheidung planen

Nach 6 Jahren Ehe soll bei Kim und Kanye alles aus sein

Hat sie nach fast sechs Jahren Ehe endgültig genug von seinen Eskapaden? Kim Kardashian soll sich eine Spitzenanwältin genommen haben und mit ihr die Scheidung von Kanye West planen. Was ein Insider dem US-Magazin „Page Six“ über die Trennung verraten hat und wieso es an Weihnachten schon deutliche Anzeichen fürs Liebesaus gab, zeigen wir im Video.

Kim und Kanye gehen schon länger getrennte Wege

Im Mai 2014 haben Kim Kardashian und Kanye West geheiratet. Das Paar hat vier Kinder: die Töchter North (7) und Chicago (2) und die Söhne Saint (5) und Psalm, der bald zwei wird. Im Dezember haben Insider „People“ gegenüber ausgeplaudert, dass das einstige Glamour-Paar schon länger „ziemlich getrennte Wege gehen“ soll. Kim ist erfolgreiche Unternehmerin und will zudem einen Jura-Abschluss machen. Kanye, der unter einer bipolaren Störung leidet, machte zuletzt (negative) Schlagzeilen durch seine Präsidentschaftskandidatur. Dabei machte er sehr persönliche Dinge aus seinem und Kims Privatleben öffentlich und enthüllte unter anderem, dass er Kim damals zwingen wollen, die kleine North abzutreiben.

Eine Paartherapie sollte Kim und Kanye helfen, ihre Differenzen zu überwinden, doch offenbar fruchtete diese nicht.