VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de
Hollywood Blog by Jessica Mazur

Scarlett Johansson ist Hollywoods Spitzenverdienerin 2019

Scarlett Johansson verdient als Frau in Hollywood am besten
Scarlett Johansson verdient als Frau in Hollywood am besten. Im Vergleich zu den Männern ist es nicht viel. © imago/Future Image, Dennis Van Tine, imago stock&people

Hollywood Blog von Claudia Oberst

Schauspielerin Scarlett Johansson (34) kassiert dieses Jahr rund 50 Millionen Euro für ihre Filme. Damit ist sie bei den Damen die Nummer eins. Bei den Männern schafft sie es hingegen noch nicht mal in die Top 6.

Scarlett Johansson: Marvel macht sie reich

Scarlett Johansson hat Grund zur Freude: Sie ist laut des Wirtschaftsmagazins "Forbes" die bestbezahlte Schauspielerin des Jahres. "Forbes" veröffentlicht jeden Sommer die "Highest paid"-Liste und natürlich sind alle hier in Hollywood neugierig, wer wie viel verdient hat und womit.

Scarlett hat zwischen dem 1. Juni 2018 und 1. Juni 2019 stolze 56 Millionen Dollar (knapp 50 Millionen Euro) gescheffelt. Falls ihr euch fragt, wie sie das gemacht hat, obwohl sie kaum im Kino zu sehen war, verrate ich euch das Zauberwort: Marvel. Der Action-Film "Avengers: Endgame", der auf den Marvel-Comics basiert, hat weltweit rund 2,5 Milliarden Euro eingespielt.

Sie verdiente 31 Millionen Euro mit "Avengers: Endgame"

Scarlett ist von Anfang an als Black Widow bei den Avengers dabei. Ihre Gewinnbeteiligung für "Endgame" betrug 31 Millionen Euro. Nicht schlecht für ein paar Wochen Einsatz vor der Kamera, würde ich mal sagen. Das scheint Scarlett genau so zu sehen. Aktuell steht sie für einen "Black Widow"-Ableger vor der Kamera. Dafür gibt es wieder eine achtstellige Summe.

Die ganzen 50 Millionen darf Scarlett allerdings nichts behalten. 10 Prozent davon gehen an ihren Agenten, 15% an ihren Manager und 5% an ihre Anwälte. Dann muss sie noch Steuern bezahlen, so "Forbes". Scarlett hat zwar viel Geld, aber eins kann sie sich doch nicht kaufen: Privatsphäre. Im April beschwerte sie sich darüber, zusammen mit ihrer Tochter Rose immer wieder von Paparazzi verfolgt zu werden

Video: Robert Downey Jr.: Was sollen diese verrückten Tanzmoves?

Robert Downey Jr.: Was sollen diese verrückten Tanzmoves?
00:41 Min Robert Downey Jr.: Was sollen diese verrückten Tanzmoves?

Hollywoods Männer verdienen immer noch viel mehr als die Frauen

Nummer zwei in der "Bestverdienerinnen-Liste" geht an TV-Star Sofia Vergara (39 Millionen Euro), gefolgt von Reese Witherspoon (31 Millionen), Nicole Kidman (30 Millionen) und Jennifer Aniston (25 Millionen). Falls ihr denkt, dass das krasse Summen sind, solltet ihr euch die Bezahlung der Männer anschauen. Da schafft es Scarlett noch nicht mal unter die ersten sechs.

Platzhirsch dort ist Dwayne Johnson. Er hat 80 Millionen Euro eingenommen. Dwayne ist clever. Er lässt sich ein dickes Gehalt um die 20 Millionen Euro bezahlen und am Gewinn beteiligen. Weil jeder seiner Filme im Moment ein Kassenschlager wird, streicht er so gleich doppelt ein. Diese Taktik verfolgt auch "Iron Man" Robert Downey Jr., der durch die "Avengers" zum Multimillionär geworden ist und bei "Forbes" mit 59 Millionen Euro Einnahmen auf Platz drei landet. Er muss sich allerdings seinem Marvel-Kollegen Chris Hemsworth (68 Millionen) geschlagen geben.

Jessica Mazur