Scarlett Johansson hat laut neuer Studie den schönsten Kussmund der Welt

Glückwunsch Scarlett Johansson - eine Studie hat es bestätigt

Kein Schmollmund ist schöner als der von Scarlett Johansson (33, 'Lucy'). Das ergab nun eine Studie des plastischen Chirurgen Dr. Paul Heidekrüger. In seiner Forschung untersuchte der Münchner verschiedene Lippenformen und -größen und testete, welche besonders attraktiv auf den Menschen wirken.

Scarlett Johansson hat ein Lippenverhältnis von 1:1

Ganze 560 plastische Chirurgen und dieselbe Anzahl an Probanden aus 35 Nationen gaben ihre Meinung zu folgender Debatte ab: Wie sieht der schönste Kussmund der Welt aus? Entstanden ist eine internationale Formel, die Scarlett Johansson auf Platz eins im Rennen um die schönsten Lippen setzte. "Ein Lippenverhältnis von 1:1 wird bei Frauen am angenehmsten empfunden", zitiert die britische 'Daily Mail' den Münchner Chirurgen. Dank der identischen Dicke ihrer Unter- und Oberlippe habe die Schauspielerin den perfekten Kussmund, dicht gefolgt von dem britischen Model Rosie Huntington-Whiteley (30).

Weniger gut schnitt hingegen Schauspielerin Emma Watson (27) ab. Ihre Oberlippe sei deutlich zu schmal. Jedoch habe Watson keinen Grund traurig zu sein. Heidekrüger weist in seiner Studie ausdrücklich darauf hin, dass die Ergebnisse lediglich "aktuelle Trends in der Ästhetik" darstellen und sich jederzeit wandeln könnten. Und Emma ist ja schließlich nicht vorrangig für ihr unbestreitbar hübsches Aussehen, sondern vor allem für ihren hervorragenden Sinn für Feminismus und ihre führende Rolle in Hollywoods Kampf für die Gleichstellung von Mann und Frau bekannt.

spot on news