Sascha Hehn schaut nicht mehr jedem Frauenrock hinterher

Sascha Hehn schaut nicht mehr jedem Frauenrock hinterher
Sascha Hehn gilt bis heute als Frauenschwarm © imago/Sven Simon, SpotOn

Verhalten hat sich verändert

Mittlerweile ist der Frauenschwarm Sascha Hehn ("Das Traumschiff") bereits stolze 62 Jahre alt. Dennoch hat er kaum etwas von seinem Charme und seiner Wirkung auf die Damenwelt eingebüßt. Im Interview mit der "Bild am Sonntag" sprach er nun über sein Verhalten gegenüber dem anderen Geschlecht, das sich schon etwas verändert hat im Laufe der Jahre. "Ich bin halt etwas reifer und besonnener geworden", erzählt Hehn.

Ihm sitze der Schalk nicht mehr so stark im Nacken und er schaue nicht mehr jedem Frauenrock hinterher: "Früher hatte ich nur das eine im Kopf, heute auch das andere." Er sei allerdings immer noch ein Macho und schlaue Frauen würden das auch zu schätzen wissen. Weicheier würden die nicht mögen: "Weder im Bett noch sonstwo - richtige Frauen wollen einen richtigen Mann."

Auch zu Hause sei er gern ein Patriarch, aber kein Diktator. Seine Frau habe durchaus die gleichen Rechte und dürfe auch gern ihr Veto einlegen. "Das Ausdiskutieren kann dann auch schon mal heftig werden, aber unsere Versöhnungsrituale sind es auch", berichtet der Schauspieler weiter. Guter Sex sei überdies wichtig, damit die Beziehung funktioniert.

spot on news