Sarah Lombardi soll eine zweite Affäre gehabt haben

Sarah Lombardi soll eine zweite Affäre gehabt haben.
Angeblich soll Sarah Lombardi nicht nur mit ihrem Ex-Freund fremdgegangen sein. © picture alliance

Neue Fremdgeh-Gerüchte um Sängerin Sarah Lombardi

Es wird immer pikanter: Sarah Lombardi hatte angeblich nicht nur mit ihrem Ex-Freund Michal T. eine Affäre, sondern auch noch mit einem weiteren Mann. Und der packt jetzt ordentlich aus.

Die Fremdgeh-Gerüchte um Sarah Lombardi scheinen nicht abreißen zu wollen. Nachdem der Sängerin eine Affäre mit ihrem Ex-Freund Michal T. nachgesagt wurde, machen nun neue Spekulationen die Runde. Ein weiterer Mann will dem 'OK!'-Magazin zufolge auch eine Liaison mit der 24-Jährigen gehabt haben. Er will nicht, dass sein Name öffentlich wird. Wir nennen ihn Murat und er behauptet, Sarah soll sich auch noch mit ihm getroffen haben, als sie schon mit Pietro zusammen war. Und da soll es dann eben auch nochmal zum Austausch von Zärtlichkeiten gekommen sein, obwohl sie eigentlich mit Pietro schon zusammen war. "Sie braucht Bestätigung von vielen Männern und deswegen kann sie nicht treu sein", erzählt Oliver Opitz, Chefredakteur des 'OK!'-Magazins, der mit Murat gesprochen hat.

Murat soll Sarah damals ständig mit dem Auto von der DSDS-Kandidaten-Villa abgeholt haben. Sarah habe ihm zufolge sogar noch über Pietro abgelästert: "Diesen voll doofen Typen mag jeder, der gewinnt das", soll sie gesagt haben. "Deswegen hat sie ihn auch klargemacht", so Murats Schlussfolgerung.

Angeblich habe Sarah nie viel von Treue gehalten. Die Sängerin war gerade einmal 15 Jahre alt, als sie Murat kennenlernte. Und schon damals soll sie fremdgegangen sein. "Uns hat Murat erzählt, dass er eine SMS gefunden hat auf ihrem Handy, von einem anderen Mann, den er dann zur Rede gestellt hat. Und der fiel auch aus allen Wolken. Weil der dachte auch, er sei der einzige Freund von Sarah. Und so kam dieser Betrug dann raus", berichtet Opitz weiter. Sarah selbst hat sich zu den neuesten Gerüchten bislang nicht zu Wort gemeldet.

Sarah und Pietro Lombardi hatten sich 2011 in der achten Staffel von 'Deutschland sucht den Superstar' kennen und lieben gelernt. Im März 2013 gaben sich die beiden das Jawort und rund zwei Jahre später, am 19. Juni 2015, erblickte ihr Sohn Alessio das Licht der Welt. 

Mitte Oktober 2016 erschütterten die Fremdgeh-Gerüchte dann ihre heile Familienwelt. Nachdem Pietro Sarah anfangs noch via Facebook in Schutz genommen hatte, löschte er kurzerhand seinen Post sowie Fotos mit seiner Frau bei Instagram. Sarah flog darauf mit ihrem Bruder Gianluca und Söhnchen Alessio in den Urlaub nach Griechenland. Pietro wiederum soll bei seinem Cousin in der alten Heimat Karlsruhe untergekommen sein. Und er überlegt wohl, ganz dorthin zurückzukehren. "Pietro sieht in seiner Ehe vermutlich keine Chance mehr und überlegt sogar, zurück nach Karlsruhe zu ziehen", habe ein Freund von Pietro RTL-Reporterin Eva Rullmann erzählt.