Sarah Joelle Jahnel: Nach der Geburt keine Lust mehr auf „provokant und sexy“

Die neue Sarah Joelle Jahnel
01:00 Min

Die neue Sarah Joelle Jahnel

Partygirl Sarah Joel erfindet sich als Mutter neu

Am 11. März kam die kleine Lia Faé Agnes zur Welt und verändert das Leben ihrer Mama Sarah Joelle Jahnel (30) völlig. Für die frischgebackene Mutter, die vor der Geburt gerne und oft Party machte und sich sexy präsentierte, haben sich seitdem nämlich die Prioritären ganz schön verschoben. Äußerlichkeiten sind für Sarah Joelle plözlich gar nicht mehr so wichtig wie früher, auch wenn sie das gerade Follower bei Instagram kostet, wie sie im Video verrät. 

Kurz vor der Geburt fühlte sich Sarah Jolle nicht wohl in ihrem Körper

Zwei Monate vor der Geburt hatte Sarah Joelle ihren Followern noch ihr Leid darüber geklagt, dass sie Probleme habe, sich mit ihren Schwangerschaftsrundungen "wie früher sexy und freizügig zu präsentieren". Die werdende Mama fühlte sich einfach nicht wohl in ihrem Körper. Seit der Geburt von Lia Faé Agnes spielen solche Äußerlichkeiten für Sarah Joelle keine Rolle mehr und sie gibt zu, gar keine Lust mehr auf „sexy-provokante Bikini-Bilder“ zu haben.

Wichtig ist zurzeit nur, dass es Mutter und Kind gut geht. Schließlich lief die Geburt von Lia Faé Agnes ganz schön dramatisch ab. Nach 39 Stunden Wehen musste Sarah Joelles Tochter per Not-Kaiserschnitt geholt werden.  „Ich bin total froh, jetzt mit meinem kleinen Wunder zuhause zu sein“, fasst Sarah Joelle ihre momentanen Prioriäten zusammen,