VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Sarah Joelle Jahnel: Deshalb ist sie jetzt offiziell vorbestraft

Sarah Joelle Jahnel fuhr gleich dreimal ohne Führerschein

Mit dem Führerschein nimmt es Dschungelzicke Sarah Joelle nicht ganz so ernst: 2016 setzte sich die 27-Jährige gleich dreimal ohne Lappen hinters Steuer. Dafür wurde sie jetzt rechtskräftig verurteilt und ist somit offiziell vorbestraft.

Die Dschungelzicke lieferte sich eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei

Gleich zwei Strafbefehle bekam Sarah Joelle Jahnel vom Kölner Amtsgericht aufgebrummt. Der Grund: Anfang 2016 saß die Dschungelcamp-Kandidatin gleich zweimal ohne Führerschein hinterm Steuer. Das Amtsgericht entschied, dass sie dafür 10.000 Euro Strafe zahlen muss. Doof nur, dass Sarah Joelle im April dann gleich ein drittes Mal ohne Führerschein fuhr und sich anschließend sogar noch eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte. Nach vier Kilometern endete die Verfolgungsjagd vor einem Baum und mit einem zweiten Urteil: vier Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung.

Einen zwischenzeitlichen Einspruch gegen die beiden Urteile zog Sarah Joelle gestern zurück. Die Strafbefehle sind somit rechtskräftig und die Sängerin ist nun offiziell vorbestraft.