Sarah Joelle Jahnel: 'Bin traurig und geschockt'

Sarah Joelle Jahnel: 'Bin traurig und geschockt'
Sarah Joelle Jahnel © BANG Showbiz

Sarah Joelle Jahnel muss sich erst mit ihrem After-Baby-Body anfreunden.

Die Ex-'DSDS'-Kandidatin brachte vor kurzem ihr erstes Baby zur Welt. Die kleine Lia Faé Agnes ist der ganze Stolz ihrer Mama. Leicht machte es der Wonneproppen der Sängerin jedoch nicht: Die Entbindung dauerte sage und schreibe 40 Stunden. Erst nach einem Notkaiserschnitt konnte Sarah ihren Liebling endlich in den Armen halten. Ihr Körper leide immer nach unter den Nachwirkungen der letzten Monate. "Ich bin tatsächlich etwas traurig und auch ein bisschen geschockt. Mein Körper ist wirklich extrem anders", klagt die Musikerin gegenüber 'Promiflash'.

Die Schwangerschaft und der medizinische Eingriff haben deutliche Spuren hinterlassen. "Warten wir mal, was die Zeit so bringt, aber man sieht auf jeden Fall, dass ich einen großen Babybauch hatte die letzten Monate. Durch den Kaiserschnitt habe ich natürlich auch eine großen Schnittnarbe", zählt die 30-Jährige auf. Im Vorfeld hatte Sarah bereits eine kosmetische Operation in Erwägung gezogen, um ihren alten Körper zurückzubekommen. Nun genießt sie jedoch lieber die Zweisamkeit mit ihrer kleinen Prinzessin. "Komischerweise ist mir das alles egal. Ich bin so glücklich, dass ich ein gesundes Baby in den Armen halte", stellt sie klar.

BANG Showbiz