Sarah Jessica Parker wurden alle Kürbisse gestohlen

Sarah Jessica Parker bekam es mit frechen Dieben zu tun
Sarah Jessica Parker bekam es mit frechen Dieben zu tun © DIGGZY / SplashNews.com

Sarah Jessica Parker: „Es gibt keinen Anstand mehr“

Die Menschen schrecken wirklich vor nichts mehr zurück: Kurz vor Halloween haben skrupellose Diebe die Kürbisse vor Sarah Jessica Parkers (54) Haus gestohlen, wie die Schauspielerin in einem witzigen Video auf Instagram erzählt. "Irgendwann zwischen 21:30 Uhr gestern Abend und dem Morgengrauen sind all unsere Kürbisse gestohlen worden, wie auch alle anderen Kürbisse in unserem Block", sagt sie darin todernst und in bester TV-Polizisten-Manier.

Sie will sich Halloween nicht vermiesen lassen

"Es ist der offizielle Halloween-Raub 2019", fährt Parker fort. Auch ihren Mann Matthew Broderick (57) lässt der Raub laut Parker nicht kalt. "Mein Mann musste feststellen: 'Es gibt keinen Anstand mehr.'" Doch die Familie wird alles daran setzen, die geplante Schnitzerei-Aktion und damit Halloween zu retten. "Wir werden Last-Minute-Kürbisse finden und hoffen, dass der Fall aufgeklärt wird."

Neue Kürbisse dank der Fans

Auch wenn der Verlust tragisch ist, kann man davon ausgehen, dass Parker und Familie ein sehr vergnügtes Halloween feiern werden. Und das auch dank der Fans der Schauspielerin. Parker postete später einen weiteren Clip, in dem zu sehen ist, dass besorgte Fans ihr und ihrer Familie neue Kürbisse auf die Stufen vor ihrem Haus gelegt haben. Nur ein paar Halloween-Grimassen müssen noch hineingeschnitzt werden.

spot on news