Sarah Harrison wehrt sich gegen fieses Mobbing

Sarah Harrison wehrt sich gegen fieses Mobbing
Sarah Harrison © BANG Showbiz

Sarah Harrison steht zu ihrem After-Baby-Body.

Die Influencerin brachte vor wenigen Tagen ihr zweites Kind zur Welt. Die kleine Kyla macht Sarahs Familienglück mit ihrem Ehemann Dominic und Tochter Mia Rose (2) komplett. Dass ihr Körper so kurz nach der Geburt noch nicht wieder bei XS angekommen ist, sollte eigentlich klar sein - trotzdem musste sich die 29-Jährige gehässige Kommentare gefallen lassen, als sie in ihrer Instagram-Story ein Bild postete, auf dem ihr noch immer gerundeter Bauch zu sehen war. Damit wollte sie eigentlich nur ihre Freude über ihr Mamaglück mit der Welt teilen. Doch schnell musste sie sich fiese Fragen gefallen lassen. "War das Bild von vor der Entbindung?", "Du hast ja immer noch einen Bauch" und "Bist du das dritte Mal schwanger?" lauteten ein paar der gemeinen Kommentare.

Davon lässt sich die Ex-'Bachelor'-Teilnehmerin jedoch nicht unterkriegen. In einem anschließenden Videoclip zeigt sie ihr Bäuchlein erneut und stellt klar, dass sie sich nicht für ihre Rundungen schämt. "Ich bin stolz auf meinen Körper", betont Sarah. Ihre wahren Fans lieben die Blondine für ihren Mut, ihre unperfekte Seite zu zeigen. "Tolles Bild und so ehrlich!", lobt ein Follower die Offenheit des Reality-Stars.

BANG Showbiz