Sie will endlich wieder "komplett fit" werden

Sarah Harrison gibt ein Ärzte-Update aus Deutschland

Sarah Harrison auf Instagram
Sarah Harrison ist zurzeit in Deutschland und steckt alle Hoffnung in diese Reise, um endlich wieder "komplett fit" zu sein. © Instagram, /sarah.harrison.official

„Mir geht es gar nicht gut“, teilte Influencerin Sarah Harrison (31) ihren rund drei Millionen Followern auf Instagram mit. Wie schlecht es ihr tatsächlich geht, verrät die Tatsache, dass sie sogar ihren Mann Dominic (31) und die beiden gemeinsamen Töchter (2 & 4) in Dubai zurücklässt. In Deutschland setzt sie nun alle Hoffnung auf eine Heilpraktikerin. Denn so wie es ist, kann es nicht weitergehen!

Sarah Harrison ist stark geschwächt

Sarah Harrison: Trip nach Deutschland
00:35 Min

Sarah Harrison: Trip nach Deutschland

Sarah und Dominic Harrison bei der GLOW by dm am 130822 Messe Essen
Sarah Harrison und ihr Mann Dominic sind seit sieben Jahren ein Paar - und füreinander da. © action press, ActionPress

Sie hat die Reise gut überstanden und freut sich darauf, zu ihrer Familie in Deutschland zu kommen. Zuvor – offensichtlich kurz nach der Ankunft in ihrer Heimat – war sie sogar schon in der Praxis. Sie kann so nicht weitermachen, das ist klar. „Schon längeres Stehen ist sehr anstrengend für mich gerade“, verrät sie in einer Fragerunde auf Insta.

Sarah hat ihre Kinder und ihren Mann in Dubai zurückgelassen. Nicht zum ersten Mal: Schon im vergangenen Herbst war sie einen Monat von Kind und Kegel getrennt. Der Unterschied nun: Um für ihre Familie da sein zu können, muss sie fit sein! Aber die 31-Jährige kann nicht mehr so wie sonst: „Ich habe heute auch schon eine Infusion bekommen, damit es mir etwas besser geht“, erzählt sie in ihrer Instagram-Story, „weil ich auch körperlich Schwächeprobleme habe und Magenschmerzen, Bauchweh, dass ich kaum essen kann.“

Im Video: So schlägt sich Daddy Dominic, wenn er mit den Kids alleine ist

Dominic Harrison ist "Daddy allein zu Haus"
00:49 Min

Dominic Harrison ist "Daddy allein zu Haus"

Ist es wieder ein Darmparasit?

Nun lässt sie in Deutschland alles durchchecken. In ihrer Wahl-Heimat Dubai sei das kurzfristig nicht möglich gewesen. Zu einem Foto, das sie zeigt, während sie ihre Infusion bekommt, schreibt sie, dass sie bei einer Heilpraktikerin ist. „Ich war vor sieben Jahren schon mal sehr schwach und krank und mir wurde so gut geholfen.“ Auch vor gut anderthalb Jahren ging es der Influencerin schlecht – damals hatte sie sich einen Darmparasiten eingefangen!

Noch liegt ihr nichts Aussagekräftiges vor. Die Checks laufen noch, aber Sarah setzt große Hoffnungen auf die Behandlung in Deutschland. Sonst hätte sie wohl nie ihre Familie in Dubai alleine gelassen. „Ich freue mich drauf und hoffe, dass die mich ganz schnell wieder auf die Beine stellen. Also dass ich einfach wieder komplett fit bin.“ Familien-Papa Dominic scheint die Lage in Dubai auch vollkommen im Griff zu haben – auf Instagram postet auch er seinen Alltag. So kann Sarah in Ruhe gesund werden. (vne)

weitere Stories laden