Die Neu-Mama kann endlich wieder ins Gym

Sarah Engels: 6 Wochen nach der Geburt trainiert sie wieder und zeigt ihren After-Baby-Bauch

Erster Sport für Sarah Engels nach der Geburt!
01:01 Min

Erster Sport für Sarah Engels nach der Geburt!

Sarah Engels: „Als hätte ich das erste Mal Sport gemacht“

Sarah Engels (29) ist eine absolute Sportskanone – selbst hochschwanger gab sie im Fitnessstudio noch Vollgas. Kein Wunder also, dass die Sängerin jetzt wieder einsteigen möchte. Sechs Wochen ist die Geburt ihrer Tochter Solea mittlerweile her und bis auf ausgiebige Spaziergänge und kurze Lauf-Sessions verzichtete sie in dieser Zeit gänzlich auf Sport. Top motiviert geht es jetzt für die frischgebackene Mama zum Personaltraining. Doch aller Anfang ist – vor allem nach einer Entbindung – schwer. Da kommt selbst Sarah ein bisschen an ihre Grenzen, wie wir im Video zeigen. Außerdem zeigt sie da ganz ehrlich ihren After-Baby-Bauch.

Sarah zeigt ihren Bauch sechs Wochen nach der Geburt

Tatsächlich können Frauen, die natürlich entbunden haben, etwa sechs Wochen nach der Geburt mit der Rückbildung beginnen. Dabei spielt das eigene Wohlbefinden natürlich eine große Rolle. Doch vor allem bei Neu-Mamis wie Sarah, die auch während der Schwangerschaft trainiert haben, bieten sich solche Kurse früh an. „Ich habe einen Tag vor der Entbindung noch einen 90-Minuten-Cycling-Kurs gemacht, deswegen fühl ich mich schon wirklich sehr fit und bereit“, erklärte sie vor Kurzem ihrer Community.

Lese-Tipp: Rückbildungskurs: Gezieltes Training nach der Schwangerschaft

Sarah ist das Thema Rückbildung extrem wichtig. Aber eben nicht hauptsächlich, um Gewicht zu verlieren, sondern um ihrem Körper nach den Strapazen der vergangenen Monate etwas Gutes zu tun. „Eine Schwangerschaft und Geburt hinterlassen Spuren. Es ist einfach ein Wunder, was der weibliche Körper leistet“, schreibt sie zu einem ehrlichen Foto ihres After-Baby-Bauchs, das wir Ihnen ebenfalls im Video zeigen. Außerdem verfolgt die „Genau hier“-Interpretin ein weiteres Ziel: Sie möchte mit ihrem Mann Julian in diesem Jahr einen Marathon laufen. (dga)