Sarah Connor: So lebt es sich mit 7 Geschwistern

Sarah Connor wuchs in einer Großfamilie auf
Die Sängerin hat viele Kinder - und viele Geschwister © Getty Images, Sascha Steinbach

Große Familie, große Gefühle

Sarah Connor ist in einer Großfamilie aufgewachsen, zwischen ihr und ihren jüngsten Geschwistern, den Zwillingen Mick und Lex, liegen ganze 28 Jahre Altersunterschied. Damit sind die beiden kaum jünger als Sarahs eigene vier Kinder! Nun sprach die 38-jährige Sängerin über die Beziehung zu ihren Brüdern und Schwestern.

"Mit meinen Schwestern habe ich eine lustige WhatsApp-Gruppe. Aber wir stehen uns alle sehr nah", verriet die Ex-Frau von Marc Terenzi im Interview mit "Bunte". Der krasse Altersunterschied zu ihren jüngsten Brüdern, die 2008 zur Welt kamen, war allerdings selbst für die an das Leben in einer Großfamilie gewöhnte Sängerin am Anfang gewöhnungsbedürftig, wie sie weiter erklärt: "Ich musste mich tatsächlich kurz daran gewöhnen, dass wir, trotz des Altersunterschiedes, dieselbe Mutter haben. Das ist schon ein bisschen verrückt."

Umso schöner ist es deshalb, dass die Echo-Preisträgerin solch eine gute Beziehung zu all ihren Geschwistern zu haben scheint...

BANG Showbiz