Sarah Connor: 40 ist besser als 20

Sarah Connor: 40 ist besser als 20
Sarah Connor freut sich auf die 40 © AEDT/WENN.com, WENN

Sängerin Sarah Connor wird im nächsten Jahr 40 Lenze alt. Und wie findet sie das?

Sarah Connor (39) ist eine der erfolgreichsten Musikerinnen der Bundesrepublik, bereits seit 2000 im Geschäft erfolgreich. Die Zeit steht nicht still und Sarah wird im nächsten Jahr ihren 40. Geburtstag feiern. Wie sie darüber denkt, hat sie nun Barbara Schöneberger (45) in deren Podcast 'Mit den Waffeln einer Frau' verraten.

Das Gewicht ist nicht das Wichtigste

Die hohe Zahl macht ihr keine Sorgen – ganz im Gegenteil, wie die Sängerin feststellen muss: "Ich mag mich heute lieber als mit Ende 20. Einfach, weil es mir innerlich auch viel besser geht, weil ich ein viel glücklicherer, ausgeglichenerer Mensch bin. Wenn ich mir Fotos ansehe, war ich vielleicht zehn Kilo leichter und straffer – aber nicht glücklicher." Sarah hat deswegen auch nicht vor, sich Schönheitsoperationen zu unterziehen. Das käme für sie nie in Frage.

Sarah Connor wird geliebt, wie sie ist

Das heißt aber nicht, dass sie keine Problemzonen habe, mit denen sie zeitweise hadert: "Ich hätte schon mal gerne so eine geile Taille. Ich habe nie eine Taille gehabt. Aber dann müsste ich wahrscheinlich eine Bauchstraffung machen lassen, und darauf habe ich keinen Bock." Ein wichtiger Grund für ihre Ablehnung gegenüber Beauty-OPs sei auch, dass ihr Partner Florian Fischer sie so akzeptiere, wie sie sei und ihr nicht das Gefühl gebe, einem bestimmten Ideal entsprechen zu müssen.

© Cover Media