Sara Kulka hätte sich die natürliche Geburt ihrer Tochter leichter vorgestellt

Sara Kulka: So hart war ihre natürliche Geburt.
Model Sara Kulka spricht ganz offen über die Qualen bei einer natürlichen Geburt. © Sara Kulka / Instagram

Sara Kulka: "Ich war nicht mehr Herr meiner Sinne!"

Während ihr erstes Kind per Kaiserschnitt auf die Welt kam, ist für Sara Kulka bei Baby Nummer zwei "das Wunder einer natürlichen, spontanen Geburt wahr geworden". Doch die hatte es ganz schön in sich, wie sie jetzt ganz offen und ehrlich verraten hat.

Sara Kulka hat ihre Fans bei Instagram während ihrer zweiten Schwangerschaft ständig auf dem Laufenden gehalten. Kein Wunder also, dass sie auch nach der Geburt und über die 'Geschehnisse' im Krankenhaus kein Blatt vor den Mund nimmt. In einem sehr ausführlichen und ehrlichen Post auf ihrer Instagram-Seite beschreibt die frischgebackene Mama, wie hart diese natürliche Geburt für sie war. "Ich muss ehrlich zugeben, ich habe mir eine natürliche Geburt wesentlich leichter vorgestellt, als sie es nun endlich war. Das ganze Krankenhaus wurde von meiner Geräuschkulisse unterhalten", schreibt sie und gesteht: "Diese Art von Schmerzen habe ich nie gefühlt, mit Nichts vergleichbar. Ich war nicht mehr Herr meiner Sinne!"

Das Wunder einer natürlichen, spontanen Geburt, ist für mich wahr geworden. Matilda meine erste Tochter war leider ein...

Posted by Sara Kulka on Montag, 21. November 2016

Doch als sie gemerkt habe, dass es endlich dem Ende zugeht, hat sie all ihre Kräfte für den neuen Erdenbürger mobilisiert: "Ich war so so stark wie noch nie in meinem Leben. Ich habe gekämpft und gewonnen." Sie habe sich wie Herkules gefühlt, als hätte sie das Unmögliche wahr gemacht: "Es war ein Gefühl voller Vollkommenheit und Glück."

Nachdem ihr erstes Kind Matilda per Kaiserschnitt zur Welt kam, hatte sie den Wunsch, ihrer zweiten Tochter mit einer natürlichen Geburt das Leben schenken. Und das hat sie auch getan. Und auch wenn es mit vielen Schmerzen verbunden war, so ist sie froh über diese Erfahrung: "Beide Geburten haben mir das Wertvollste der Welt geschenkt, zwei gesunde Kinder, die voller Liebe sind!"

Wann die Kleine das Licht der Welt erblickt hat, wollte das Model, das sonst mit Informationen nicht geizt, allerdings nicht verraten.