Saoirse Ronan als neue IFI-Botschafterin

Saoirse Ronan als neue IFI-Botschafterin
Saoirse Ronan © BANG Showbiz

Saoirse Ronan wurde zur Botschafterin des Irischen Filminstituts (IFI) ernannt.

Die 25-jährige Schauspielerin, die momentan im Kino in 'Little Women' zu sehen ist, fühlt sich geehrt über den Titel. Sie will als Vertreterin des Instituts dabei helfen, die Schauspielerei in Irland zu bewahren und darüber zu informieren. Die irische Schauspielerin sagte dazu: "Ich freue mich, dass ich gebeten wurde, die neue IFI-Botschafterin zu sein. Ich werde das Filmgeschäft in Irland immer unterstützen. Unsere Industrie durchläuft eine starke Phase, weil es einfach unglaubliche Projekte gibt, die hier oder im Ausland von irischen Filmemachern ins Leben gerufen werden. Und auch von Produzenten von Übersee." Sie schwärmte, dass das Irische Filminstitut schon immer für großes Kino eingestanden sei. Sie fühle sich geehrt mit der Arbeit am Institut "einen kleinen Teil" dazu beizutragen, die "brillante Arbeit" mit der Welt teilen zu können.

Das Irische Filminstitut ist "zutiefst" dankbar darüber, Saoirse an Bord zu haben. IFI-Vorgesetzter Ross Keane verkündete: "Saoirse ist eine unglaublich talentierte Schauspielerin und wir freuen uns, eine so anerkannte Künstlerin wie sie als unsere Botschafterin zu haben. Saoirse hat in ihrem Handwerk Spitzenleistungen erbracht, ein Wert, den wir in unserem gesamten Bereich der Filmausstellung, der Bewahrung und der Bildung anstreben. Wir haben bereits im Jahr 2011 bei unserer Fundraising-Kampagne mit Saoirse an einem Strang gezogen und sind glücklich, wieder mit ihr zusammenzuarbeiten [...]. Ich möchte mich bei Saoirse bedanken: für ihre unerschütterliche Unterstützung unserer Vision und Mission, die Filmkultur zu fördern." Die 25-Jährige konnte in ihren jungen Jahren bereits einige Auszeichnungen mit nach Hause nehmen und wurde in diesem Jahr für die anstehenden Academy Awards und die British Academy Film Awards (BAFTA) nominiert.

BANG Showbiz