Samuel L. Jackson: Die Fortsetzung ist faszinierend!

Samuel L. Jackson: Die Fortsetzung ist faszinierend!
Samuel L. Jackson © BANG Showbiz

Samuel L. Jackson fand es faszinierend, wieder in seine Rolle aus 'Unbreakable - Unzerbrechlich' (2000) zu schlüpfen.

Der 70-jährige Schauspieler tritt auch in der Fortsetzung 'Glass', die 2019 in die Kinos kommen wird, als Kunstgaleriebesitzer Elijah in Erscheinung. Dabei fand Jackson es faszinierend herauszufinden, was sein Charakter die letzten 18 Jahre so getrieben hat. Bei der England-Premiere des Streifen sagte der 'Pulp Fiction'-Star gegenüber 'Hey U Guys': "Es war faszinierend, wieder an diesen Platz zurückzukehren und an einem Ort zu wohnen, an dem Elijah die letzten 18 Jahre verbracht hat - was das für seine körperliche Verfassung, seine psychische Verfassung und alles, was er ausprobiert hat, bedeutet. Dass er so stark und belastbar war, insbesondere bei allem, was sie ihm angetan haben."

Es ist nicht das erste Mal, dass Jackson eine Rolle mehrmals und in verschiedenen Altersstufen spielt. Als Nick Fury in den Marvel-Superheldenfilmen fand seine Entwicklung jedoch genau anders herum statt und Samuel war plötzlich ganze 25 Jahre jünger. Wie Marvel-Boss Kevin Feige vor einer Weile im Gespräch mit 'Slashfilm' enthüllte, werden sowohl Jackson als auch sein Co-Star Clark Gregg in dem neuesten Film 'Captain Marvel' deutlich anders als ihr reales Ich aussehen. "Sam Jackson dreht gerade einen Film für uns, in dem er ganze 25 Jahre jünger ist. Genau wie [Greggs Rolle] Coulson. Es wird also der erste Film sein, in dem ein Charakter den ganzen Film lang so bleibt, anstatt dass es einen Blick in eine bestimmte Epoche gibt. Es ist der ganze Film", sagte Feige im Interview.

BANG Showbiz