Sam Neill über seinen Auftritt in 'Jurassic World: Dominion'

Sam Neill über seinen Auftritt in 'Jurassic World: Dominion'
Sam Neill © BANG Showbiz

Sam Neill hat enthüllt, dass er in 'Jurassic World: Dominion' nicht nur einen Gastauftritt hat.

Der 72-jährige Schauspieler wird wieder in die Rolle des Dr. Alan Grant in dem Blockbuster schlüpfen, die er bereits in den originalen 'Jurassic Park'-Filmen verkörperte.

Auch seine damaligen Co-Stars Jeff Goldblum und Laura Dern sind wieder mit von der Partie, die ihre Rollen als Dr. Ian Malcolm bzw. Dr. Ellie Sattler wieder aufnehmen werden. Wie Neill nun verkündete, seien die drei Hollywood-Stars ein wichtiger Teil der Handlung des Streifens, was die Fans der Dinosaurier-Franchise, da ist sich Sam sicher, sicherlich freuen wird. In einem Gespräch mit 'Yahoo Movies UK' sagte der 'Ride Like a Girl'-Star': "Wir sind den ganzen Film über mit dabei, Jeff, ich und Laura." Allerdings scherzte Sam, dass er "wahrscheinlich nicht mehr ganz so schnell laufen wird wie vor 27 Jahren!" als der erste Teil der Franchise über die Leinwände flimmerte.

Die Produktion des Projekts wurde wegen der Coronavirus-Pandemie gestoppt, soll nun aber wieder aufgenommen werden. Dann werde er mit seinen Kollegen Jeff und Laura sowie mit den neuen Franchise-Stars Chris Pratt und Bryce Dallas Howard wie in Quarantäne leben. "Wir werden alle für drei oder vier Monate in der gleichen Bude leben, das wird also Spaß machen. [...] wir werden ein sehr glücklicher Haufen sein."

BANG Showbiz