Struggle mit dem berühmten Namen

Adele stellt klar: Wir sprechen ihren Namen seit Jahren FALSCH aus!

Wir haben ihren Namen jahrelang falsch ausgesprochen
02:50 Min

Wir haben ihren Namen jahrelang falsch ausgesprochen

Also jetzt mal ganz ehrlich: Was bitte kann man falsch machen bei der Aussprache des Namens von Erfolgs-Musikerin Adele (34)?! Eigentlich nichts, oder? Klar, man sollte ihn nach Möglichkeit englisch aussprechen, aber sonst?! Trotzdem bietet der Name ordentlich Stolperpotential, wie die „Hello“-Sängerin jetzt verrät. Wie wir ihren Namen eigentlich aussprechen müssten, verraten Ihnen die Kollegen oben im Video.

Adele ist bei weitem nicht die Einzige

Sie ist mit über 100 Millionen verkauften Platten eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts und nach Songs wie „Rolling In The Deep“, „Someone Like You“ oder „Hello“ in aller Munde – und trotzdem läuft da seit 15 Jahren ordentlich was schief. Nämlich die Aussprache ihres Namens. Darüber spricht Adele nun in einer Fragerunde mit Fans, denn eine weibliche Followerin spricht den Namen – oh Wunder! – richtig aus, mit einem Akzent aus dem Norden Londons.

Die Sängerin ist allerdings nicht die einzige, die damit zu kämpfen hat, wie ihr Name von anderen ausgesprochen wird. Aber auch andere können ein Lied davon singen, etwa ihre Kollegin Ariana Grande (29). Oder die Frau von Sänger John Legend (43), Model Chrissy Teigen (36). Auch diese beliebte Schauspielerin, die bereits vor 18 Jahren einen Oscar gewonnen hat, sprechen die meisten falsch aus: Charlize Theron (47)! Wie skurril es allerdings bei ihrem Schauspiel-Kollegen Jake Gyllenhaal (41) wird, sehen Sie im Video oben. (vne)

weitere Stories laden