Obwohl er sich super gehalten hat

Sänger Sasha feiert seinen 50. Geburtstag - und findet's "kacke"

Sasha wird 50 - und freut sich 0
00:30 Min

Sasha wird 50 - und freut sich 0

Musiker kann sich über seinen 50. nicht so recht freuen

Ein halbes Jahrhundert alt geworden ist Sänger Sasha am 5. Januar des neuen Jahres 2022. Darüber freuen kann der Musiker sich allerdings nicht uneingeschränkt, sagt frei raus: „Ich finde Älterwerden kacke.“ Das mit dem Altern hadernde Gesangstalent im Wandel der Zeit sehen Sie oben in unserem Video.

Sashas beeindruckender Werdegang

Nach 50 Jahren auf diesem Planeten blickt Sasha auf eine erfolgreiche Karriere zurück. Seine Eltern trennen sich früh, er wächst in bescheidenen Verhältnissen auf, mit der Mutter und dem jüngeren Bruder zieht er 25 Mal um. Der junge Sascha entdeckt die Musik, unter anderem in seiner Schulband „Bad To The Bone“. Nach dem Abi zieht er nach Dortmund und will mit der Musik Geld verdienen.

Nach der Trennung der Band schreibt er sich an der Universität Bochum ein und will Lehrer werden, bleibt dann aber doch am Ball. Sasha knüpft Kontakte, arbeitet als Backgroundsänger und wird so auf der Single „Walk On By“ der Rapperin Young Deenay entdeckt. Die Karriere nimmt ihren Lauf: Der Mädchenschwarm schafft mit der Pop-Schnulze „If You Believe“ den Durchbruch, singt bei der „Bravo Super Show“, für Papst Johannes Paul II, auf der Hochzeit von US-Superstar Pink und ist in der US-Serie „Beverly Hills, 90210“ zu hören. Außerdem begeistert er Fans beim Festival «Rock am Ring» - mit der Rockabilly-Kunstfigur Dick Brave. Den Auftritt 2004 bezeichnet das wandelbare Multitalent als einen Höhepunkt seiner Karriere. Er lebt seit Jahren in Hamburg. 2015 heiratet er Lebensgefährtin Julia und heißt seitdem offiziell Sascha Röntgen-Schmitz. Im November 2018 kommt Sohn Otto zur Welt.

(dpa/nos)

weitere Stories laden