Sänger Peter Maffay muss Tod seines Vaters Wilhelm Makkay verkraften

ARCHIV - 05.08.2019, Bayern, Tutzing: Peter Maffay, Sänger, stellt in seinem Musikstudio sein neuen Album "Jetzt" vor. Am 30.08.2019 wird Maffay 70 Jahre alt. Foto: Peter Kneffel/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Peter Maffay trauert um Vater Wilhelm. © dpa, Peter Kneffel, kne sja

Peter Maffay musste sich von Vater Wilhelm verabschieden

Sänger Peter Maffay (71) weint um seinen Vater Wilhelm Makkay. Nach Informationen, die der Musiker gegenüber „Bunte“ bestätigt habe, sei der 94-Jährige nach langer Krankheit in der Nacht von Sonntag auf Montag verstorben. Zu mehr wolle sich Maffay gerade nicht äußern.

Sänger Peter Maffay (r) und sein Vater Wilhelm Makkay am 29.04.2014  bei der Eröffnung eines neuen Begegnunghauses der "Tabaluga-Stiftung" in Jägersbrunn bei Starnberg (Bayern).
Sänger Peter Maffay (r) und sein Vater Wilhelm Makkay am 29.04.2014 bei der Eröffnung eines neuen Begegnunghauses der "Tabaluga-Stiftung" in Jägersbrunn bei Starnberg (Bayern). © picture alliance

Peter Maffay ist sein einziger Sohn. Für ihn schrieb Wilhelm damals das Buch „Tati, erzähl“. "Ich will meinem Sohn seine Kindheit zurückbringen", erklärte Wilhelm damals. Im Buch gibt Wilhelm Einblicke in Peters, der aus einfachen Verhältnissen stammt.

Wilhelm war mit der Fotografin Elvira verheiratet.