Sänger Mike Singer hatte sich mit dem Coronavirus infiziert

Mike Singer hatte sich mit dem Coronavirus infiziert
Mike Singer war an Covid-19 erkrankt © GZSZ Folge 6529, MG RTL D / Rolf Baumgartne

„Mir geht es heute wieder sehr gut“

Mike Singer (20) ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. „Ich habe mich bereits zu Anfang der Pandemie angesteckt und musste zum Glück nicht ins Krankenhaus“, klärt der Sänger seine Fans bei Instagram auf. Dazu postete er sein Testergebnis, das dem Datum zufolge Mitte Juni ermittelt wurde. Über zwei Wochen habe Singer zu Hause in Quarantäne verbracht. „Die Krankheit verläuft bei jedem anders und mir geht es heute wieder sehr gut“, gibt er Entwarnung. 

Mike Singer richtet Appell an seine Follower

Was der 20-Jährige in diesen Zeiten, die für alle so „anders und neu“ seien, am meisten vermisse? „Auf der Bühne zu stehen und live für euch zu performen.“ Dennoch passe er sich den Umständen an. „Auch ich versuche mich immer mehr auf die Änderungen einzustellen und dazu gehört auch das Masketragen“, schreibt Singer. 

An seine Follower richtet er den Appell: „Bitte tragt eure Maske und schützt euch und eure Mitmenschen. Ich weiß, manchmal vergisst man es im Alltag, aber es ist so wichtig. Wenn ihr euch nicht gut fühlt, bleibt bitte zu Hause, kontaktiert euren Arzt und haltet Abstand. Das Ganze funktioniert nur als Team und dazu zählt jeder einzelne.“

RTL.de/spot on news

Video: Hasskommentare rissen Mike Singer emotional zu Boden

Mike Singer (20) schockte Ende April mit einem Abschieds-Post auf Instagram. Der Sänger löschte alles bis auf die eine letzte Nachricht und ließ seine Fans mit Angst und einem Fragezeichen zurück. Warum er die Funkstille brauchte, erfahren Sie im Video.