Ryan Reynolds will eine Fortsetzung!

Ryan Reynolds will eine Fortsetzung!
Ryan Reynolds © BANG Showbiz

Ryan Reynolds will eine Fortsetzung für '6 Underground' drehen.

Der 43-jährige Schauspieler spielt die Rolle des 'Eins' in Michael Bays neuem Netflix-Streifen. Nun hofft Reynolds, dass der Film, der am 13. Dezember Premiere feierte, bei den Zuschauern des Streaming-Dienstes gut ankommt, damit ein zweiter Teil möglichst bald gedreht werden kann. Gegenüber 'Cine Pop' verriet der Hollywoodstar: "Ich glaube, dass wir alle noch einen drehen würden, denn wir haben uns sehr lieb. Also dieser Cast hat sich wirklich, ganz ehrlich, sehr lieb. Es wäre großartig, wenn ich zurückkommen dürfte."

Dass Ryan sofort bei einem zweiten Teil von '6 Underground' dabei wäre, muss einiges bedeuten, immerhin hatte er erst vor kurzem preisgegeben, wie viel Angst er vorm Dreh der gefährlichen Action-Szenen hatte. "Es gibt eine Verfolgungsjagd in dem Film, die mit nichts zu vergleichen ist. Eine Fahrt durch Florenz, die total wild ist, du rast mit einem grünen Alfa Romeo mit 240 Kilometer pro Stunde durch enge Gassen, die für nichts außer Spaziergänge benutzt werden sollten", schilderte der Star dem 'Empire'-Magazin. "Ich dachte, ich würde sterben." Seine Reaktion auf die Nahtoderfahrung sei jedoch eher ungewöhnlich gewesen. "Komischerweise war es Michael Bays Leben, das vor meinen Augen vorbeigezogen ist. Das war seltsam", wunderte er sich scherzhaft.

BANG Showbiz