VIP.de - Partner von RTL.de VIP.de - Menu Button mobile VIP.de - Menu Button close mobile
VIP.de - Partner von RTL.de

Russland-Konzert: Rammstein setzen klares Zeichen gegen Homophobie

Rammstein: Ein Männer-Kuss auf der Bühne
00:54 Min Rammstein: Ein Männer-Kuss auf der Bühne

Rammstein zeigen Solidarität mit der LGBTQ-Gemeinschaft

Das ist doch echt mal ein starkes Zeichen! Bei ihrem Konzert im ausverkauften Moskauer Luschniki-Stadion küssen sich die Rammstein-Gitarristen Paul Landers und Richard Kruspe - und zwar mitten auf den Mund. Während des Songs "Ausländer" überraschen die beiden Rocker das russische Publikum und zeigen sich mit der LGBTQ-Gemeinschaft solidarisch. Damit macht die Band um Sänger Till Lindemann und Co. auch deutlich, was sie von einer homophoben Politik hält: gar nichts. 

Rammstein zeigen auch in Polen Flagge

Schon bei einem Konzert in Polen beweisen die Rammstein-Rocker, wie wichtig ihnen Gleichberechtigung und Demokratie sind. Als die Musiker in Schlauchbooten über die Köpfe des Publikums getragen werden, schwenken sie freudestrahlend die regenbogenbunte Pride-Fahne. Ein erneuter Beweis dafür, dass die Band den Menschen eine Stimme verleihen will, die vielerorts immer noch unterdrückt werden.

BANG Showbiz