VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Russell Crowe: Übernatürlicher Horrorfilm

Russell Crowe: Übernatürlicher Horrorfilm
Russell Crowe © BANG Showbiz

Russell Crowe spielt die Hauptrolle in einem neuen übernatürlichen Horrorfilm.

Der Oscar-Gewinner stößt zur Besetzung der Miramax-Produktion, die noch keinen Titel besitzt, und wird einen gebeutelten Schauspieler verkörpern, der beim Dreh eines Horrorfilms anfängt, verrückt zu werden. Seine entfremdete Tochter beginnt dann, sich zu fragen, ob ihr Vater wieder eine Abhängigkeit entwickelt oder ob etwas Dunkleres seine Finger im Spiel haben könnte.

M.A. Fortin und Joshua John Miller, die 2015 die Horrorkomödie 'The Final Girls' erfanden, schrieben das Drehbuch und werden außerdem ihr Regiedebüt geben. Produziert wird der Film von Kevin Williamson, der bereits an 'Scream', 'The Following' und 'The Vampire Diaries' mitarbeitete, und seiner Outerbanks-Firma, gemeinsam mit Miramax' Bill Block. Über Crowes Engagement sagte Williamson in einer Ankündigung: "Bill und ich sind so aufgeregt, mit Russell zu arbeiten, einem der großartigsten Schauspieler unserer Zeit. Fortin und Miller haben solch eine frische Vision für diesen Film, wir wissen, dass sie zusammen etwas Erinnerungswürdiges erschaffen werden."

Der 55-jährige Australier Crowe war kürzlich in der Hauptrolle der Romanverfilmung 'Die wahre Geschichte von Ned Kelly und seiner Gang' zu sehen gewesen und spielte außerdem Fox News-Boss Roger Ailes in der Mini-Serie 'The Loudest Voice'. Gerade erst beendete er außerdem die Produktion des Straßen-Thrillers 'Unhinged'.

Es ist bereits das zweite Projekt, das Miramax in dieser Woche ankündigte, nachdem bekannt wurde, dass Jason Statham sich für das Remake des französischen Films 'Le Convoyeur' aus dem Jahr 2004 erneut mit Filmemacher Guy Ritchie zusammentun wird. Die beiden hatten zuvor an der britischen Crime-Komödie 'Bube, Dame, König, grAS' und 'Snatch - Schweine und Diamanten' aus dem Jahr 2000 gearbeitet.

BANG Showbiz