Russell Crowe über seine Rolle in 'Unhinged - Außer Kontrolle'

Russell Crowe über seine Rolle in 'Unhinged - Außer Kontrolle'
Russell Crowe © BANG Showbiz

Russell Crowe gibt zu, dass es eine Herausforderung war, in 'Unhinged - Außer Kontrolle' einen instabilen Charakter zu spielen.

Der 56-jährige Schauspieler spielt in dem Thriller einen Autofahrer, der nach einer Konfrontation eine Frau terrorisiert und verfolgt - so eskaliert ein ganz normaler Tag und wird zu einer düsteren Verfolgungsjagd.

Der 'Gladiator'-Star enthüllte, dass er es seltsam fand, einen Charakter darzustellen, dem es an Menschlichkeit mangelt. In der britischen Fernsehshow 'This Morning' erklärte er: "Es ist eine extreme Fahrt und voller Spannung. Es ist lustig, eine Figur wie diese zu spielen, normalerweise bringe ich meine Tricks mit, um die Komplexität zu erhöhen. Die Herausforderung bestand darin, dem Charakter die ganze Menschlichkeit zu entziehen. Es gibt keine Rechtfertigung für die Handlungen dieses Mannes."

Russell verriet, dass er anfangs nicht an dem Projekt interessiert war. Er änderte jedoch seine Meinung, nachdem er überall auf der Welt Zornesszenen erlebt hatte. "Als ich es las, wollte ich es eigentlich nicht machen, aber ich bemerkte, dass wir diese Explosionen von weißglühender Wut immer öfter in der Gesellschaft erleben. Dieser Charakter benutzt sein Auto als Waffe, und es scheint einfach ein Ort zu sein, an den wir in der westlichen Gesellschaft gekommen sind, so dass das Thema eine natürliche Sache ist."

Der Film soll am 16. Juli in die deutschen Kinos kommen.

BANG Showbiz