Ausgeplaudert bei den "GQ Men of the Year Awards"

Rúrik Gíslason, Tom Beck, Jochen Schropp und Co: Was für sie Männlichkeit bedeutet

Wann ist ein Mann ein Mann? Das sagen die Promis
02:10 Min

Wann ist ein Mann ein Mann? Das sagen die Promis

Wann ist ein Mann ein Mann?

Endlich wieder Promi-Schaulaufen auf dem roten Teppich! In Berlin wurden am 4. November die „GQ Men Of The Year Awards“ verliehen. Es sollte eigentlich ein Abend der Männlichkeit sein. Doch wie muss der typische Mann von heute eigentlich sein? Selbstbewusst? Charmantes Lächeln? Ein Bart? Muskeln? Keine leichte Frage. Wir haben bei den Promis mal nachgehört. Was für Rúrik Gíslason (33), Tom Beck (43), Jochen Schropp (42) und Co. Mann-Sein bedeutet, gibt es im Video.

Auch Frauen wurden ausgezeichnet

Die „Männer des Jahres"-Preise wandeln immer mehr zwischen den Geschlechtern. Mit den „GQ Awards“ wurden auch mehrere Frauen ausgezeichnet. Zu den Preisträgerinnen zählten unter anderem die italienische Influencerin Chiara Ferragni (34), die als Frau des Jahres geehrt wurde. Topmodel und dreifache Mama Karolína Kurková (37) erhielt den Preis als „Icon of the Year“. Weitere Gewinner waren Komiker Felix Lobrecht („Comedian des Jahres“) und Rapper Materia („Musiker des Jahres“).

Für den Hingucker des Abends sorgte Vladimir Burlakov (34). Der Tatort-Schauspieler nutzte den roten Teppich für ein diskretes Coming-out und zeigte erstmals offen sein Liebes-Glück. (tma)

weitere Stories laden