Ruby O. Fee & Matthias Schweighöfer: Der Altersunterschieds hat Vorteile

Ruby O. Fee und Matthias Schweighöfer "können viel voneinander lernen"
Ruby O. Fee und Matthias Schweighöfer sind "glücklich" © imago/Future Image, SpotOn

Stört der Altersunterschied bei Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee?

Das Schauspielerpaar Ruby O. Fee (23) und Matthias Schweighöfer (38) trennt zwar ein Altersunterschied von 15 Jahren. Doch das stört die beiden nicht. "Wir haben zwar einen Altersunterschied, können beide aber sehr viel voneinander lernen, was sehr schön ist", erklärt die gebürtige Costa-Ricanerin dem Magazin "Bunte" dazu.

Ruby O. Fee liebt Matthias Schweighöfers Begeisterungsfähigkeit

Was sie an ihrem Freund besonders gern hat, gibt Fee ebenfalls preis: "Was ich am allermeisten an ihm liebe, ist, wie er sich über einfache Dinge freuen kann - und das ist so schön mit anzusehen", schwärmt sie. Als Beispiel nennt sie "das schöne Blau des Himmels", das ihn unlängst schwer begeistert haben muss. "Seine Begeisterungsfähigkeit finde ich eine besonders schöne Eigenschaft."

Im Video: Sind die beiden bereits verheiratet?

Trotz ihres Liebesoutings während der Berlinale im Februar dieses Jahres leben die beiden Künstler nach wie vor in unterschiedlichen Wohnungen. Und daran dürfte sich so schnell wohl auch nichts ändern. "Dass wir zusammenziehen, steht für uns zurzeit überhaupt nicht zur Diskussion", erklärt Fee. Sie seien "glücklich" und hätten "keinen Druck". Es sei beides schön, "ob wir zwei Wohnungen haben oder eine zusammen". Beide leben in Berlin und waren bislang nicht länger als zwei Wochen getrennt, wie es heißt.

spot on news