Neuer Look

Ruby O. Fee hat sich von ihrer langen Mähne getrennt

Ruby O. Fee bei der Panta Party während der Berlinale 2019in der Alten Münze. Berlin, 11.02.2019 *** Ruby O Fee at the Panta Party during the Berlinale 2019in the Alte Münze Berlin 11 02 2019 Foto:xF.xKernx/xFuturexImage
So kennen wir Ruby O Fee eigentlich © imago/Future Image, Frederic Kern, imago stock&people

Ruby O. Fee überrascht mit neuer Frisur

Schnipp, schnapp – Haare ab! Ruby O. Fee (25) hat sich von ihrer langen Mähne getrennt und trägt jetzt einen Bob.

Die neue Friese der Schauspielerin

Eigentlich kennen wir Ruby O. Fee mit brauen, langen Haaren. Doch damit ist jetzt Schluss! Die Freundin von Matthias Schweighöfer (40) war beim Friseur und hat eine Typveränderung gewagt:

Vor zwei Jahren scheiterte das Experiment

Es ist nicht das erste Mal, dass sich die Schauspielerin von ihrer langen Mähne trennt. Bereits vor zwei Jahren wagte sie eine neue Frisur. Damals legte ihr Freund Matthias Hand beziehungsweise Schere an – und brachte seine Freundin damit sogar zum Weinen. Damals lautete ihr Urteil: "Sieht richtig scheiße aus. Du hast es verkackt." Diesmal wird sie den Schauspieler daher wohl nicht nochmal an ihre Haare rangelassen haben, sondern ist sicherlich zu einem Spezialisten gegangen. Von Tränen ist auf dem Selfie mit neuer Frisur jedenfalls nichts zu sehen… (rsc)